Wenn der Mensch nicht wäre - würde der KOHLENSTOFF-Anteil über sehr langen Zeitraum sinken?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Gehalt an CO2 würde sinken, wenn organisches Material langfristig aus dem Kreislauf herausgenommen wird. Das ist in der Erdgeschichte z.B. bei der Entstehung der Kohlelagerstätten passiert. 

Ansonsten wird CO2 nicht knapp werden, denn alles Pflanzenmaterial, was durch die Fixierung von CO2 entstanden ist, wird auch wieder zersetzt. 

Die Zersetzung erfolgt durch Tiere oder Mikroorganismen, es wird also mit einer gewissen Verzögerung alles zuvor fixierte CO2 wieder freigesetzt.

Der Kohlendioxid-Kreislauf ist insgesamt etwas komplexer, hier sind ein paar Infos:

http://www.oekosystem-erde.de/html/kohlenstoffkreislauf.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?