Wenn der Erblasser eine Lebensversicherung hat, wer zahlt die Beerdigung?

2 Antworten

Kommt darauf an.

Zunächstmal wäre die Beerdigung von den Erben zu tragen. Der Begünstigte der Versicherung muß also normalerweise nicht zahlen.

Reicht das Erbe aber nicht aus, die Kosten zu begleichen, dann käme eine Nachlassinsolvenz in Betracht, in deren Folge der Beschenkete / Begünstigte der Lebensversicherung auf Rückzahlung in Anspruch genommen werden kann. Da bei einen Insolvenzverfahren auch noch Kosten entstehen, ist es in einen solchen Fall sinnvoll das der Begünstigte die Kosten der Bererdigung im Rahmen des Erhaltenen direkt begleicht.

Die Erben zahlen die Beerdigung. Die Lebensversicherung erhält normalerweise der Begünstigte. Das muss nicht der Erbe sein.

Ja, die als bezugsberechtigt eingetragene Person im Sterbefall des Versicherten erhält die LV-Auszahlung - hat mit den Beerdigungskosten überhaupt nichts zu tun!

Evtl. gibt es noch eine Sterbegeldversicherung - aber auch hier gilt erst mal das in der Police eingetragene Bezugsrecht!

0

Kratzer am Auto verursacht, (Selbstverschulden) wer zahlt?

Ich habe heute beim rückwärts rausfahren mit meinem Seitenspiegel einen Kratzer an der Heckseite eines anderen Autos verursacht.

Wer zahlt in so einem Fall. Muss ich sämtliche Kosten selbst tragen, oder zahlt das die KFZ Versicherung?

...zur Frage

Lebensversicherung ohne Angabe von Berechtigten, Erbe ausgeschlagen

Mutter ist gerade verstorben. Sie hinterlässt einen hohen Schuldenberg, deshalb werden alle das Erbe ausschlagen. Sie hat eine Lebensversicherung, wo aber keine Bezugsberechtigten eingetragen sind. Laut Versicherung wird dann dem Erben das Geld ausgezahlt. Wenn alle das Erbe ausschlagen, wer bekommt dann das Geld von der Lebensversicherung?

Gehört die Lebensversicherung dann automatisch zum Erbe, oder könnten alle ausser einer zunächst das Erbe ausschlagen und somit der zuletzt übrig gebliebene lässt sich den Betrag von der Versicherung auszahlen und schlägt danach (noch innerhalb 6 wochen) das Erbe aus?

Es geht nur darum mit dem Versicherungsgeld (ca. 3.000€) einen Teil der Beerdigungskosten (ca. 6.000€) zu decken. Dafür hatte Mutter die Versicherung eigentlich abgeschlossen, hatte aber dabei leider einen Denkfehler...

Danke für die Hilfe!

...zur Frage

hallo zusammen...beim runter tragen einer Marmorplatte ist mir diese auf die Stufen der Steintreppe gefallen . Zahlt das die Versicherung ?

hallo zusammen...beim runter tragen einer Marmorplatte ist mir diese auf die Stufen der Steintreppe gefallen . Zahlt das die Versicherung ???????

...zur Frage

Sterbegeldversicherung Ja oder NEIN?

Hallo, ich Wollte mal fragen was ihr von einer Sterbegeld versicherung Haltet? Ich Bin 23 Jahre hatte Bis Vor Kurzen eine Lebensversicherung, die ich aber gekündigt habe weil da nichts Bei rum Kam, Nun Spiel ich mit den gedanken wer in einen Todesfall meine Beerdigung Zahlt, der Tod gehört zum leben dazu und man muss an soetwas einfach denken! Nun könnt ihr sagen, Spar einfach! Kann ich machen aber ob das zuhause auch sicher ist? Also was haltet ihr von einer sterbegeldversicherung oder wie Handhabt ihr Das?

Mit freundlichen Grüßen :)

...zur Frage

Wie hoch kann eine Lebensversicherung sein?

Immer wieder hört man davon, daß Hinterbliebene teilweise hohe Beträge aus der Lebensversicherung des Verstorbenen ausbezahlt bekommen haben.

Aber wovon hängt die Höhe dieser Summe ab, wer bekommt sie und wie hoch kann diese Summe theoretisch sein? Gibt es da auch eine Obergrenze?

...zur Frage

Begünstigter einer Lebensversicherung?

Folgendes Problem: Ein Freund ist seit frühster Jugend bei seiner Oma und deren Freund aufgewachsen. Noch vor seiner Volljahrigkeit ist die Oma gestorben und er hat bei dem Freund der Oma gelebt. Der hat ihn auch in der Lebensversicherung als Begünstigter eingetragen. Jetzt ist der Mann ebenfalls verstorben. Die Verwandten des Mann es behaupten jetzt er hätte kein Anrecht auf das Geld aus der Lebensversicherung.

Ist es möglich das hier das Erbrecht vor geht oder steht meinem Freund das Geld aus der Lebensversicherung zu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?