Wenn Dean Ambrose bei einem Suicide Dive gegen diese "Barrieren" mit dem Kopf draufknallt, muss das doch wehtun, oder?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sicher tun einige Moves weh und man kann sehr wohl Wrestling mit Schmerzen verbinden....Gilt jetzt nicht nur für Ambrose..

Shinsuke Nakamura der zurzeit NXT Champion ist, fährt einen sehr harten Strongstyle.

Strongstyle = Lass deine Moves Impact voll aussehen, füge deinem Gegner Schmerzen zu , aber verletze ihn nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als großer WWE Fan weiß ich das es nicht wehtut. Vlt. weißt das WWE Wrestler Jahre lang trainiern und das nur Show ist. Die Halten vlt mal ihre Hand davor oder es sieht nur so aus als ob sie richtig gegen die Bariere stoßen. Hoffe ich konnte dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?