Wenn Datenträger C irgendwann voll ist, speichert dann der PC weitere Daten automatisch auf D ab?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erm - C solltest du nicht so vollmüllen. Jedes Mal wenn du ein neues Programm installierst oder bestehende Programme Updates ziehen speichert der Rechner das auf C. Das muss er auch, denn auf C liegt dein Betriebssystem. Er wird dir, wenn du ein neues Programm installieren willst, sagen, dass er das nicht kann, weil C voll ist. Er braucht Zugang zum Betriebssystem. Bilder, Videos, Downloads, Textdatein - der ganze Krempel hat auf C nichts verloren. Das gehört alles auf D. Dafür hast du D.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Aber wenn du deine Downloads wo anders hin haben willst, kannst du das in deinem Browser einstellen, dass du sie wo anders hin haben willst. Also erstell einen neuen Ordner auf Festplatte D:. Und bei Installationen wähl einfach einen anderen Speicherort aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein er sagt dir dann irgendwann das das Laufwerk voll ist und du Daten löschen sollst oder einen anderen speicherplatz auswählen sollst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das musst du jedes mal manuell machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?