Wenn das Kind auf den Kopf fällt, immer zum Kinderarzt?

9 Antworten

Du hast ja anscheinend den Sturz gesehen und wenn Du selbst das Gefühl gehabt hättest, daß der Sturz eine schwere Gehirnerschütterung ausgelöst hat, wärest Du mit Sicherheit schon im Krankenhaus mit Deinem Sohn und würdest hier keine Frage stellen. Also Ruhe bewahren, Kind unter Beobachtung halten und die nächsten 2 Stunden nicht schlafen lassen. Anzeichen für eine starke Gehirnerschütterung, ist u.a. Erbrechen.

kommt drauf an, wenn das kind nur mal so "bautz" gemacht hat, nicht, aber wenn es womöglich noch auf einen gegenstand gefallen ist und womöglich leichte ausfälle hat, würde ich mich mit einem arztbesuch beeilen

das Kind muss nach dem Sturz sofort geschrien haben (keine Bewusslosigkeit), es darf nicht erbrechen und es darf keine Bewusstseinstrübung haben, auch sollte es nicht unmittelbar nach dem Sturz sehr müde sein. Wenn eines dieser Punkte zutrifft fahre bitte sofort in eine Rettungsstelle. Ansonsten 24 weitere Stunden gut beobachten.

Schrei Baby? hilfe?

Hallo .

Mein sohn ist jetzt fast 5 monate alt und er schreit den ganzen tag.

Egal was ich mache es bringt nichts tragen sowie schaukeln , baden oder autofahrten garnichts hilft .

Ich war schon beim Kinderarzt aber er meinte das alles in ordnung währe , aber für mich ist das so das wenn ein kind weint dann weint es nicht einfach ohne grund .

Beim Gynäkologie war ich auch schon aber die meinten auch das da nichts währe .

Mein zweit älterste sohn war auch so wo er damals klein war aber damals habe ich ihn ins bett gelegt , er hat aller höchstens 10-15 min geweint (nicht krass geweint nur gemäckert ) aber dann ist er auch von selber eingeschlafen.

Ich bin sprachlos und weiß nicht mehr was ich machen soll weil ich alles versucht hab . Ich bin am ende bitte hilft mir , oder gibt mir tipps & tricks .

...zur Frage

Wird man beim Kinderarzt nach Periode gefragt?

Ich wollte fragen ob man beim Kinderarzt gefragt wird,ob man schon seine Periode hat?

...zur Frage

mit 15 noch zum kinderarzt?

mein hausarzt ist ein kinderarzt aber ich will zu einem richtigen arzt weil ich mich dort wie im kindergarten vorkomme und einfach nicht mehr dort hin will. wie stell ich das an?

...zur Frage

Der Kopf meiner beiden Söhne ist zu klein.

Mein Sohn (3 Jahre) hat einen zu kleinen Kopf. Er hatte sehr wenig gesprochen. Daher hatte uns der Kinderarzt in die KJP geschickt. Dort fanden einige Test´s statt. Erst von einer Ärztin und dann noch 3 Termine bei einer Logopädin. Beim Abschlußgespräch bekamen wir die Kontaktdaten eines Humangenetischen Zentrums. Dort wurde er auch nochmal Untersucht. Der Kinderarzt hat meinen kleinen dann noch Blut abgenommen und eingeschickt. Das ganze ist nun 10 Monate her. Wir haben immer noch kein Ergebnis. Ich habe schon einige male angerufen und nachgefragt, wo die Ergebnisse bleiben und was nun los ist mit meinem Kind. Nun habe ich den Kinderarzt gewechselt und mein jüngster Sohn hatte die U6. Dabei erwähnte die Kinderärztin, daß der Kopf zu klein ist. Es müsse öfters nachgemessen werden um nichts zu übersehen. Ich habe irgendwo schon Ängste, daß was im Erbgut ist, was beide Jungs haben. Hatte jemand schon mal eine Humangenetische Untersuchung machen lassen und kann mir sagen, wie lange ihr auf das Ergebnis gewartet habt. Mein 3 jähriger Sohn besucht nun keinen Regelkindergarten mehr sondern eine SVE in der er gut gefördert wird und auch sprachlich große Vortschritte gemacht hat.

...zur Frage

Geklebte platzwunde blutet ist das normal?

Hallo ihr lieben mein Sohn hat sich am Freitag den Kopf gestoßen und die Nacht von Sonntag auf Montag bzw heute morgen habe ich sehen das am Pflaster Etwas Blut ist ich zum Kinderarzt und er hat ein neues Pflaster drauf gemacht und eben sehe ich kommt wieder leicht Blut durch ist das normal nach 3 Tagen?

Ach und die Wunde ist an der Stirn

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?