wenn das jugendamt sagt das ich ins kinderheim muss kann ich dan zu meinem vater?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kommt auf den fall an, wo wohnt dein vater, man will dich erstmal versuchen aus deiner Umgebung weg zu bekommen, im heim gibt es dann mesit erst einmal eine Kontaktsperre von 6 oder 8 Wochen, heißt man dar fnciht nach Hause telefonieren oder ähnliches.

Die Frage ist auch, wie sehr hat sich dein Vater bis jetzt um dich bemüht usw. ich denke wenn dies möglich wäre, hätte das jA diese Möglichkeit bereits in Betracht bezogen. Eventuell solltest du dein verhalten mal ganz schnell ändern, vielleicht hast du dann noch eine Chance, wenn das JA sieht, dass du dich wirklich um ein besseres verhalten bemühst.

Das ist schwer zu beurteilen, da hier niemand deinen Vater kennt. Will er dich aufnehmen, lebt er so weit weg, dass ausreichend Abstand zu den schlechten Einflüssen besteht? Hat er die Zeit sich auch um dich zu kümmern? Das Jugendamt wird nicht zulassen, dass dein Vater den ganzen Tag arbeitet und nicht auf dich schauen kann. Gerade, da du ja durch Straftaten auffällig geworden bist. Der erste Schritt sollte sein deinen Wunsch mit dem Jugendamt zu besprechen, dann werden die alles überprüfen und eine Entscheidung treffen. Ich fürchte aber, dass da nicht so große Chancen bestehen.

das jugendamt kann keine bestimmungen aufstellen oder gar von einem vater verlangen wie er seine arbeitszeiten zu legen hat. das steht denen nicht zu. das jugendamt gibt beratung, mehr nicht. alles andere kann nur ein gericht verfügen.

0
@lanadan

Das Gericht bestimmt dann wenn es ums Sorgerecht geht oder wenn die Eltern mit keiner Hilfe einverstanden sind. Ansonsten regelt das Jugendamt im Einverständnis der Beteiligten die Absprachen. Letztendlich ist es aber egal, denn ob es nun über das Gericht geht oder nicht wird das Jugendamt um eine Einschätzung gebeten, die Grundlage für eine Entscheidung ist. Kein Jugendamt wird einen straffällig gewordenen Jugendlichen zu einem Vater geben der erst abends wieder im Haus ist, denn dieser Jugendliche soll ja möglichst viel betreut werden. Klar kann dem Vater keiner seine Arbeitszeiten vorschreiben, das habe ich ja auch nicht geschrieben, aber man kann entscheiden, dass dieser Jugendliche unter diesen Umständen dort nicht richtig aufgehoben ist.

0

wenn das jugendamt dich wegholen lässt, dann geht das sorgerecht per eilverfahren auf diese über. du wirst dann sicher in ein heim für schwer erziehbare gebracht. wann du dort wieder raus kommst entscheidet dann nur noch das jugendamt. frage ist ob deine eltern überhaupt erfahren wo du hingebracht wirst. vielleicht wenn du wieder gerader läufst. was dir blüht ist nicht schön.

Sorry, aber das ist einfach Unsinn. Kinder werden nur dann an einen unbekannten Ort entzogen, wenn von den Eltern eine Gefahr ausgeht oder diese der Hilfe nicht zustimmen obwohl sie aus Sicht des Jugendamtes unbedingt notwendig ist.

0
@Sanja2

tja hier ist das kind ein straftäter und die eltern nicht in der lage dies zu erziehen. es ist daher überhaupt kein unsinn - vielleicht zügelst du mal deine respektlosigkeit - sondern einfach nur fakt und tatsache. wenn du es selbst nicht weißt, informiere dich erstmal. heißt nicht das es immer unbekannt sein muss. heime für schwererziehbare sind ja einschlägig bekannt.

0
@lanadan

Also was ist denn jetzt hier respektlos????

Ja, Heime für schwererziehbare sind bekannt, ich arbeite zufällig in einem. Was wohl dazu führt, dass ich mich damit ein wenig auskenne!

Es wird kein Kind einfach unbekannt untergebracht. Dieses Kind ist durch die Eltern nicht direkt bedroht (Schläge, Drogen, akute Vernachlässigung), es ist nur ein Erziehungsdefizit. Solange die Eltern mit dem Jugendamt kooperieren werden sie wissen wo ihr Kind ist und mit dem Heim zusammenarbeiten können. Sie werden ihr Kind auch regelmäßig sehen können.

0

Das Jugendamt kann Dich nicht aus Hamburg wegschicken! Such Dir einen guten Anwalt - und sündige hinfort nicht mehr, mein Sohn!

es ist die frage ob er dich überhaupt will wenn du ständig mist baust

Ich glaube nicht, das es geht. Es sei denn dein Vater könnte dafür sorgen das du keine mist mehr baust.

Ja sicher - wenn sich dein Vater darum bemüht.

LG

wenn das jugendamt sagt das ich ins kinderheim muss >

wenn die das schon so beschlossen haben..

nagut wenn es noch nicht beschlossen wurde ?

0

Was möchtest Du wissen?