Wenn das Corona Virus sich aufeinmal zur harmlosen Mutation entwickelt, wie sehr würdet ihr euch freuen, was würdet ihr machen?

6 Antworten

Kannst du knicken, die Angst geht um im Lande.

Auch wenn es harmlos werden würdd, es könnte wieder zu einer schädlicheren Version mutieren dann würde alles wieder anfangen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Erfolgreicher Korb-Sammler

Ich würde mich nicht freuen.... Ich würde mich sehr wundern 😅

Das Problem ist eben die Verbreitung

Die Harmlose Mutation müsste extrem ansteckend sein - ansteckender als die gefährliche Mutation. Und meistens geht die Gefahr ja auch von der Ansteckungsgefahr ab. Gefährliche Krankheiten die kaum ansteckend sind - dann haben wir nur einzelfälle, die sind tragisch aber die verursachen kaum größere Probleme. die paar Fälle pro Land kann man locker verkraften, dann bräuchte man keine besonderen Schutzmaßnahmen, Lock downs etc.

Eine mittelschwere Mutation (so wie wir sie z.b. jetzt haben) mit einem hohen Ansteckungsrisiko verursacht also mehr Intensivpatienten als ne Mutation wo man sicher schwer erkrankt - aber kaum ansteckend ist.

Es gibt auch am laufenden Band harmlosere Varianten, nur DIE setzen sich halt gerade NICHT durch, sondern laufen sich schneller tot und werden von den bedenklichen verdrängt

Was möchtest Du wissen?