wenn beim Auto vorne rechts, die zweite innere achsmanschette kaputt ist, ist auch öllig, und das Auto macht beim fahren Geräusche, was kann da sein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich weiss jetzt nicht so genau was Du mit "zweite innere Achsmanschette" meinst.

Wahrscheinlich meinst Du die Antriebswellenmanschette, aber was mit "zweite innere"? Nicht die Radseitige sondern die Getriebeseitige?

Welches auch immer, das Gelenk unter der Manschette ist mangels der Schmierung die nun aussenrum ist mit ziemlicher Sicherheit defekt. Es müsste die Antriebswelle gewechselt werden oder zumindest dieses Gelenk.

Das Geräusch kommt vom Verschleiß/Spiel der Antriebsachse. Durch die defekte Achsmaschette "verflüchtigt" sich die Fettfüllung (wird heraus geschleudert) und eindringendes Wasser und Schmutz führt zu einem erhötem Verschleiß des Gelenkes. Das muß repariert/ausgetauscht werden bevor es sich zerlegt und zu Folgeschäden führt.

da ist Staub - Dreck im Gelenk

Denke, dann macht sich so langsam die Antriebswelle davon, weil Dreck reinkommt.

beim beschleunigen merke ich das geräusch erstrichtig ab 80kmh

0
@Zipfelklatscha6

Und wenn sie sich verabschiedet, schaffst du nur noch 5km/h. Zu Fuß.

Laß prüfen, ob Manschettentausch reicht oder komplett. AU gibts so auch nicht.

1
@soissesnunmal

Laß prüfen, ob Manschettentausch reicht oder komplett. AU gibts so auch nicht.

Du meinst HU.

2
@ZuumZuum

Selbstverständlich, danke dir. Wollte erst TüV schreiben und dann habe ich voll verrissen...

1

Was möchtest Du wissen?