Wenn beide Eheleute Sozialhilfe beziehen, der zugezogene Ehegatte nicht im Mietvertrag steht, zahlt dann das Sozialamt seinen Teil der Miete trotzdem?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In dem Fall wäre sicher eine Bestätigung des Meldeamtes hilfreich für den Nachweis, dass der Ehegatte in dieser Wohnung wohnt. Selbstverständlich kann hier der Vermieter eine formlose schriftliche Bestätigung als Alternative ausfertigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr beide Sozialleistungen bezieht,dann bekommt er auch nach dem Einzug bei dir seinen Kopfanteil der KDU - gezahlt,sprich 50 % der Warmmiete,dazu muss er nicht im Mietvertrag stehen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stefaniedankt
09.12.2015, 19:20

Danke. Wofür steht denn KDU ?

0

Nein nur wenn er mit im Vertrag steht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?