Wenn bei starken Kopfschmerzen (Grippe) auch keine Paracetamol hilft, was tun!?

2 Antworten

Da hilft nur noch ein Besuch beim Arzt. Diese Schmerzen, die Du beschreibst, sind kein Fall für die Selbstmedikation mehr. Wenn der Arzt feststellt, dass es soweit harmlos ist, schreibt er Dir ein ausreichend starkes Schmerzmittel auf.

Ich war ja beim Arzt damit! :( Und er meinte dazu kaum was. Nur wegen meiner Vorgeschichte, weil ich eh andauernd kopfschmerzen habe, dass es durcch meine Schlafstoerung kommen koennte, die ich habe. Aber SOOOO starke Kopfschmerzen hatte ich noch nie! Wenn das nicht besser wird, werde ich einen Arzt aufsuchen.

0
@NAMBLOOD

Da würde ich auf jeden Fall nochmal hingehen und mich ggf. zu einem Neurologen überweisen lassen. Dauernde Kopfschmerzen sind nicht normal!

0
@apomaus

Ja, eben!! Ich werde auf jedenfall nochmal hin. Geplant war zumindest bei mir schonmal, dass ich mich ins KH einweisen lasse und die mal in meinen Kopf gucken.

Man weiß ja nie.. Und so starke schmerzen? Vllt normale Kopfschmerzen mit Grippalen Kopfschmerzen zusammen? Deshalb so schlimm? Ich weiß es nicht.. Grauenvoll. Hoffentlich ist es heute besser..

0

Wenn es Sooo extrem schlimm ist musst du zum Arzt.

Wenn du jetzt nicht extra ins Krankenhaus willst kannst du es mit lavendelöl auf den Schläfen probieren (falls du so etwas hast). Oder ein kalter Waschlappen auf der Stirn und im Nacken.

Du solltest aber definitiv nicht so viele verschiedene Schmerzmittel durcheinander nehmen!

Beim Arzt war ich schon. Aber, wenn es jetzt heute auch nicht besser ist, werde ich weiter entscheiden was ich machen moechte. Das mit dem Waschlappen habe ich gestern gemacht. Kurz hiernach bin ich eh ins Bett..

Ich dachte das mit den Schlaefen hilft nur bei Spannungskopfschmerzen?

Ich nehme ja nicht alles durcheinander. o:

Ich habe angefangen mit ASS. Das war Sonntag/Montag/Dienstag. (Mein Arzt schreibt mir naemlich nie was auf) und Mittwoch habe ich eine Paracetamol genommen. So wie gestern und jetzt (es ist 06:00 Uhr)

0

Kann man auch ohne Fieber eine Grippe haben?

Hallo, ich wollte Fragen, ob ich eine Grippe haben kann, obwohl ich kein Fiber habe. Seit 4 Tagen quälen mich Kopfschmerzen, Schluckbeschwerden, Husten und Halsschmerzen. Der Arzt hat es als einen grippalen Effekt oder eine Grippe identifiziert. Das einzige was mir fehlt ist aber das Fieber. Kann es sein, dass es Trotzdem eine Grippe ist? Oder ist es ganz was anderes. Ich dachte vll. , da Fieber ja eine Abwehrreaktion des Körpers ist, dass mein Immunsystem sozusagen zu schwach für das Fieber ist. Geht das? MfG Carolus

...zur Frage

grippe , fieber..kann nicht schlafen..;(((

Bin seit paar Tagen krank, nun hab ich wieder Fieber...hab vorm schlafen gehen paracetamol genommen. Jedoch hats nichts gebracht, jetzt kann ich auch nicht schlafen. Was mach ich denn jetzt bis morgen früh??

...zur Frage

Welche Schmerzmittel bei Kortison spritze?

Ich habe letztens eine Kortison Spritze bekommen, da ich an sehr starker pollenallergie leide und diesbezüglich unter schweren Asthma. Heute wache ich nachts auf mit sehr starken Kopfschmerzen und weis aber das ich Aspirin nicht einnehmen darf. Welche Schmerzmittel sind den ungefährlich ? Paracetamol?

Vielen dank!

...zur Frage

Fieber/Husten zum Artzt ja oder nein?

Hallo Ich habe seit Sonntag ganz plötzlich nach dem aufwachen schrecklichen husten und 37.8°C Temperatur heftige Kopf und Gliederschmerzen. Dann heute (Montag) bin ich aufgewacht und hatte nur leichten husten und kein Fieber 37.4°C blieb aber trotzdem Zuhause. Um 12 Uhr habe ich dann einen Mittagsschlaf gemacht so 2 Stunden lang ungefähr, dannach ging es mir sehr sehr schlecht extreme Kopfschmerzen,Husten und Fieber mit 39.5°C. Habe dann eine Paracetamol genommen, die leidet garnicht geholfen hat habe jetzt eine Temperatur von 39.7°C Sollte ich zum Artzt gehen oder es einfach aushalten und hoffen das es weg geht? Bitte um Hilfe

...zur Frage

Nacken verspannt und Kopfschmerzen?

Ich bin heute von der Schule gekommen und war dann im Bett weil ich erschöpft bin. Und dann wollte ich mein Kopf runter hängen lassen und dann hat es fürchterlich im Nacken gezogen habe auch schon eine Wärmeflasche ran gehalten hat auch nicht geholfen und dazu habe ich auf der rechten Kopfseite schmerzen das aber schon seid Tagen. Nehme auch jedes Mal eine Aspirin oder IBU 600mg

weiss jemand ob man damit zum Arzt muss oder es selbst weggeht und was das mit den Kopfschmerzen auf sich hat ?

...zur Frage

Fieber sinkt nicht trotz Paracetamol

Hallo Zusammen, seit heute morgen geht es mir sehr schlecht. Ich habe Kopf-und Gliederschmeren sowie Fieber. Als das Fieber auf 39 kletterte nahm ich heute Mittag eine Paracetamol. Meine Hausärztin sagte mir es sei eine schwere Erkältung und ich solle Paracetamol einnehmen. Nun habe ich noch eine Paracetamol um 17 Uhr und um 23 Uhr genommen. Leider sinkt das Fieber aber nicht so wirklich. Eben waren es 39,5 und jetzt sind es 38,9, da ich es nun mit Wadenwickeln versuche. Die Ärztin hat eine Entzündung im Rachen festgestellt aber angeblich keine bakteriellen Eiterstippen. Was soll ich jetzt tun!? Muss ich einen Notarzt rufen!? Danke euch

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?