Wenn bei einer Bedarfsgemeinschaft die eine Person 1.500 Euro verdient und die andere Hartz IV-Empfänger ist, wieviel Geld bleibt dann der Person, die arbeitet?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In einer Bedarfsgemeinschaft sind alle Personen H4 Empfänger. Das Einkommen wird abzüglich Freibetrag auf den Bedarf der beiden Personen & Warmmiete angerechnet. Nur wenn das nicht ausreicht, gibt es noch H4. Falls man nicht verheiratet ist, muss auch noch die Krankenversicherung der weiteren Person gezahlt werden ohne H4 Bezug. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?