Wenn auf einem Paket Kopierpapier keine Grammatur/Papierstärke/Papiergewicht angegeben ist, beträgt die Grammatur dann immer 80 g/m² oder doch 75 g/m²?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das 70g Papier ist nur sehr bedingt geeignet. Vor allem wenn der Drucker keinen geraden Druckweg hat, dann werden sehr schnell Papierstaus produziert. Es gibt Drucker, da lässt sich das Rückteil mit einem Teil der Papierführung ausklappen, dann ist das ein schnurgerader Druckweg, und das Papier kommt gerade aus den Drucker.

Noch etwas - wenn das Blatt doppelseitig bedruckt werden soll, so sieht man bei 75g Papieren die Seiten alle durchscheinen, das wirkt beim lesen nicht so gut. Dickere Papiersorten sind schon alleine aus diesem Grund viel geeigneter.

Wo die Grammatur draufsteht, da ist die Grammatur auch korrekt auf der Verpackung angegeben.

Du kannst ja einmal in einer Suchmaschine die Begriffe DIN-Normen für Geschäftsbriefe eingeben, da findet man dann auch Hinweise für die Grammatur.

LA

FrageCompany 25.04.2016, 22:12

Besten Dank!

Ich habe das oben angegebene Papierpaket gekauft und zu Hause und es
steht wirklich kein Gewicht darauf ;-). Auch nicht an der Seite oder
darunter. Hier erneut der Link: http://www.amazon.de/Xerox-003R98694-Kopierpapier-Druckerpapier-Universalpapier/dp/B001COFD7S

0
Linuxaffiner 26.04.2016, 09:47
@FrageCompany

Hallo!

Ich habe Deinen Link noch einmal aufgerufen -> das Papier hat eine Grammatur von 75 g, die Grammatur auf dem Link ist mit der Grammatur auf dem Papier identisch. Das wäre sonst Irreführung des Verbrauchers.  Ist halt für die meisten Laserdrucker weniger geeignet, wenn im Druckermenü nicht die Option leichtes Papier (60g - 75) eingestellt werden kann.

LA

0

Auf jeder Kopierpapierpackung ist die Grammatur angegeben. 80 g /m² ist häufig, aber kein Standard. Wenn es wirklich mal nicht draufstehen sollte, würde ich entweder den Verkäufer fragen oder, noch besser, ein anderes Fabrikat wählen.

Jinnah 22.04.2016, 10:33

Nachtrag: Immerhin steht in diesem Fall die Grammatur im Text. Also hast Du alle Informationen.

1
FrageCompany 25.04.2016, 22:04
@Jinnah

Ja, im Internet schon, aber im Laden vor Ort nicht. Darum frage ich mich, ob sich die Hersteller darauf geeinigt haben, dass entweder …

a) keine Angabe = 75 g/m² entspricht oder

b) keine Angabe = 80 g/m² entspricht oder

c) keine Angabe = die Hersteller mischen Papierreste mit verschiedenen Stärken zusammen, sodass das Paket billiger ist oder

d) keine Angabe = jeder Hersteller hat ein anderes Papiergewicht darin, dass sich also nur durch Wiegen oder Nachfrage beim Hersteller herausfinden lässt?

DANKE!

0
Jinnah 26.04.2016, 11:12
@FrageCompany

Wie ich schon sagte. Auf jeder Kopierpapierpackung steht die Grammatur. Vielleicht etwas versteckt, aber sie steht drauf.

0

Du siehst das auf dem Bild nur nicht. Man müsste so ein Paket im Original sehen. Meistens steht das an der Seite dran.

Ich habe noch NIE Druckerpapier gesehen, wo das nicht draufsteht. Und ich kenne auch nur 80g/m² als Standart. Und verwende auch nur solches.

wenn in der Überschrift: 75g/m² stehen, sind es wohl auch 75g/m².

Unter 80 produzieren manche Drucker Papierstau, ist also nur bedingt zu empfehlen, aber es gibt eigentlich keinen Standard. 80 ist einfach das gebräuchlichste.

Papiere ohne diese Angaben würde ich nicht kaufen, bin allerdings noch keinen begegnet.

Es gibt sogar 70g-Papier. Für was man das eigentlich verwenden kann, weiß ich nicht. Meinen Drucker würde ich aber keineswegs damit bestücken.

Jinnah 22.04.2016, 10:37

Warum es 70 g-Papier gibt kann ich Euch sagen. Das sind eigentlich Relikte aus der vor E-Mail-Zeit. Damals wurde per Schreibmaschine auf dünneres Papier geschrieben, um Briefporto zu sparen. Besonders bei Luftpostbriefen.

Außerdem wurden Kopien ja nicht per Fotokopierer gemacht (die bis vor rund 40 Jahren so teuer waren, daß nur Großbetriebe sich einzelne Geräte leisteten) sondern mit Kohlepapier und per Schreibmaschine. Damit Original, Kohlepapier und Durchschlagpapier nicht zu sehr auftrugen und die Walzen belasteten, wurden Kopien auf bis zu 40 g Papier getippt.

1

Was möchtest Du wissen?