Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, welche Partei würdet ihr wählen ?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

CDU/CSU 33%
Eine Andere 25%
Linke 25%
FDP 8%
SPD 8%
Weiß ich noch nicht/Ich gehe nicht wählen 0%
Bündnis90/Die Grünen 0%

13 Antworten

Linke

Die CDU Wähler verstehen einfach nicht, dass Frau Merkel Stillstand bedeutet. Sie macht nichts, sie sagt nichts und dafür wird sie gewählt. Denn der Deutsche möchte ja nicht mit Politik belästigt werden. Dieser Stillstand und die geringe Bereitschaft für Reformen wird uns eines Tages um die Ohren fliegen.

Fakt ist:

-Das Bildungssystem ist schrott, Schüler wie Lehrer leiden gleichermaßen drunter

-Das Rentensystem ist nicht solide und nicht zukunftsweisend

-Die soziale Ungleichheit wird immer größer und damit steigt die Gefahr, dass wir eines Tages selbst einen Trump als Kanzler haben

-Bis heute haben wir kein richtiges Anti-Korruptionsgesetz und die Menschen verlangen immer intensiver nach mehr politischer Mitbestimmung

-Frau Merkel hat in der Autokrise eindeutig versagt. Millionen Diesel-Halter müssen nun tatenlos mitanschauen, wie sie auf ihrem Schaden sitzen bleiben

-Außenpolitisch isoliert uns unsere Kanzlerin immer mehr. Immer mehr Länder sind uns deutlich feindlicher gesinnt.

-Die Eurokrise ist bis heute existenzbedrohend. Merkels Spardiktatkurs hat versagt. Macht sie so weiter, wird die Eurozone bald Geschichte sein. Den Anfang wird Italien 2018 mit ihrer fünf Sterne Bewegung machen.

Und das nennen die CDU-Wähler grobe Zufriedenheit. Die gehören in die Nervenheilanstalt.

CDU/CSU

Ich bin zwar nicht 100% einverstanden, aber mangels Alternativlosigkeit und  aufgrund der Tatsache, dass es mir gut geht, wähle ich die Union. Linker als SPD kommt für mich nicht in Frage, die SPD nervt mich mit ihrer Schwaezmalerei, FDP hat gute Ansätze, aber mit der Umsetzung haperts mmn

Dann wählen Sie mal weiterhin die "Mit mir gibt es keine Maut" Kanzlerin :-)

0

Es sollen diesmal über 40 Parteien zum großen "Tanz" antreten, da heißt es sich erst einmal schlau machen. Nehme an, einen Teil der Parteien die da kandidieren, kenne ich bestimmt nocht nicht und viele andere Zeitgenossen dto.

Und gleichgültig ob es mir wie auch vielen User dieses Forums nun gefällt, die AFD wird vermutlich in den Bundestag einziehen.

Ansonsten die weiteren Parteien, wo noch Stimmen "versenkt" werden können.

http://www.bundestagswahl-bw.de/parteien_btwahl2017.html#c31771

Der Link steht bereits in der Frage ;)

Es ist immer shcöner, wenn man vorher alles komplett liest.

0

Was sollen hier die Antworten von wenigen GF-Hanseln aussagen? Richtig nichts.

"Repräsentativer" dürfte wohl so etwas sein:

http://www.wahlrecht.de/umfragen/

Darum geht es mir nicht.

1
Linke

DIE LINKE !!!!!!!!

alle anderen Parteien sind meiner Meinung nach absolut unwählbar - allen voran aber die CDU / CSU und natürlich auch AfD

CDU/CSU

Was ich habe, weiß ich. Was ich jedoch bekomme ist ungewiß.

Ich finde Deutschland wird gut geführt. Klar, besser geht immer. Aber man muß es erst einmal selbst besser machen.

Eine Kanzlerin, die die Bürger vernachlässigt, ständig nur lügt und betrügt, regiert unser Land also gut? Wie war das noch? "Mit mir wird es keine Maut geben."

0
@FranceParis25

Als Frau Merkel gegen die MAUT war, war das auch die Variante, die für die Bürger/innen völlig undurchschaubar und kompliziert war.

Dann hat die CSU diese noch einmal überarbeitet und es kam eine MAUT heraus, bei der die Einnahmen zu 100 % in die Infrastruktur investiert werden. Hätte Frau Merkel diese Variante abgelehnt, wäre sie eine schlechte Bundeskanzlerin gewesen.

Sie lehnte damals noch eine MAUT ab, die inhaltlich nicht durchschaubar war. NACHDEM sie überarbeitet wurde und die Einnahmen nun für die Infrastruktur verwendet werden, stimmte sie zu.

Das wäre so, als würdest du dich gegen schwarze Feuerwehrautos aussprechen, dann aber bei neongelben Feuerwehrautos mit roten Streifen zustimmst, die eine Funkfrequenz haben, die es ermöglicht, dass in Autos, die keine Rettungsgasse bilden, so lange ein laut pfeiffender Ton über das Radio erklingt, bis sie vor dem Feuerwehrwagen verschwunden sind. Nun würde deine Zustimmung jeder verstehen, weil dies eine ganz andere und positivere Variante wäre!

0
CDU/CSU

...um uns vor einer linken Regierung unter Martin Schulz zu beschützen und weil ich mit der Arbeit der CDU/CSU im Groben zufrieden bin (Ich brauche keine Liste von AfD-Wählern, die mir erklären, was Merkel alles falsch gemacht hat).

Ist zwar nicht gefragt, aber als Koalitionspartner wünsche ich mir die FDP, ich bin gespannt ob es dafür reicht.

Dann wähl doch FDP. Merkel braucht einen Denkzettel.

0
@Deponentiavogel

Ich habe gerade erklärt, warum ich die CSU wählen werde, wenn du meinst, dass Merkel einen Denkzettel braucht, dann wähl' doch jemand anderen.

0
SPD

Ich schwanke zwar noch ein wenig, aber ich bin westfälisch treu und würde momentan die SPD wählen.

Meinen Favoriten natürlich.

FDP

Die Liberalen, die lieber in der Sonne aalen...

Eine Andere

Wählt DIE PARTEI - sie ist sehr gut!

Eine der zur Zeit im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien.

Was möchtest Du wissen?