Wenn alle Aktienbesitzer ihr Aktien verkaufen wollen...

5 Antworten

Theoretisch auf jeden Fall, aber Aktien werden an der Börse gehandelt und müssen einen Käufer finden, ohne Käufer siehts schlecht aus, die Aktie, oder der Preis der dafür gezahlt wird, fliest in die AG als Eigenkapital, warum sollten sie sie dann zurück nehmen? Nur bedenke, wenn alle Ihre Aktien verkaufen fällt der Preis pro Aktie dermaßen tief in den Keller, dass die meisten (also diejenigen die sie später verkaufen) sie nicht mehr verkaufen möchten, weil der Preis unter dem Einkaufswert liegt. Außerdem sind Aktien als Anlage gedacht und man bekommt natürlich jährlich eine Dividende.

Die AG muss die Aktien gar nciht zurück kaufen. Der Aktienkurs entsteht durch Angebot und Nachfrage. Wenn alle Aktionäre verkaufen wollen hängt es davon ab, zu welchem Preis sie verkaufen wollen und zu welchem Preis die Käufer verkaufen wollen. Wenn keiner die Aktie haben will und sie alle loswerden wollen, dann fällt der Aktienkurs auf Null.

Dass die AG keine Aktien kaufen muss, ist wohl geklärt. Praktisch würde, wenn dermaßen viele Aktien angeboten werden, der Preis so stark fallen, dass der Handel ausgesetzt wird. Ansonsten: Wenn es keine Käufer gibt, dann sinkt der Kurs, aber die Aktien bleiben natürlich beim alten Besitzer.

Aktienrückkauf durch eine AG: Welche Konsequenzen hat das?

Zur Zeit sind deutsche AGs (z.B. Siemens, Fresenius, ...) unterwegs, um eigene Aktien zurück zu kaufen - warum sie das tun, ist wohl klar. Dies könnte jedoch theoretisch dazu führen, dass eine AG sich selbst gehört, den Aufsichtsrat entlässt und sich nach Gutsherrenart selbst regiert.

Praktisch ist das aber sicher nicht so. Trotzdem die Frage: Wieweit kann eine AG "sich selbst" gehören? Welche Rechte bringen diese Aktien der Firma selbst? Kurz gesagt: Was bedeutet Aktienrückkauf für die AG eigentlich?

...zur Frage

Woran erkennt man Verkaufssignale für Aktien?

Ich bin mir unsicher ob ich meine Aktien verkaufen soll. Momentan halte ich Aktien von: ProSiebenSat.1 Media AG Commerzbank AG DIC Asset AG Mail.Ru Group Bank of China Vielleicht könnt ihr mir Helfen und sagen ob noch potenzial in diesen Unternehmen streckt. Würde mich freuen.

...zur Frage

Ab wieviel Euro lohnt sich ein Aktienkauf?

Wenn man 3000 euro pro quartal in aktien investieren will, ist es pessen für 3000 euro eine transaktion zu machen un die selben aktien kaufen oder lieber 2x1500 für zwei verschiedene aktien ? Bei 3000 euro aufeinmal sind die transaktionskosten zwar höher aber von einer AG abhängig zu sein sollte man ja vermeiden.

...zur Frage

Ist es moralisch verwerflich Aktien ohne Dividende zu kaufen? Welche positiven Auswirkungen hat das noch auf Volkswirtschaft und die AG?

Ist es moralisch verwerflich Aktien ohne Dividende zu kaufen? Welche positiven Auswirkungen hat das noch auf Volkswirtschaft und die AG? Eigentlich sollte man ja in ein Unternehmen investieren wegen der Dividende so denke ich bzw. um etwas zu verdienen an den Gewinnen zu verdienen. Alles andere scheint mir reine Wertsteigerungserwartung sein. Liebe Grüsse

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?