wenn Aktien oder Fonds in Minus gehen, muß man denn die Minus nachzahlen?

3 Antworten

Das ist ja das Schöne an Aktien: Man kann unbeschränkt viel gewinnen, aber nur 100 Prozent verlieren. ;-)

Nein, dann wird deine Aktie dem Wert angepaßt. Das nennt man Indexanpassung, sowohl in die Höhe, als auch nach unten!

das nennt man definitiv nicht indexanpassung

0

Die Aktie verliert an Wert: Das ist dein Minus-Nachzahlung. Irgendwann ist sie nix mehr wert. Von 0 kann man nichts abziehen, da kein Dispo!

Erfahrungen mit Investition in Fonds?

Hallo Hat jemand Erfahrungen mit dem investieren in (Aktien-)Fonds ? Fondssparplan oder Einmalanlage ? Welche Fonds habt ihr gekauft ? Warum? Interessiere mich einfach für das Thema und würde gerne mal mein Glück damit versuchen :)

Danke im Voraus LG

...zur Frage

Aktien, woran orientieren?

Hi,

Ich bin kaum älter als 18 und studiere demnächst.

Da ich an Aktien schon immer Interesse hatte und ich nen Broker kenne, der für Studenten viele Vergünstigungen bietet, habe ich mich entschieden, ein Depot zu eröffnen.

Allerdings weiß ich nicht so wirklich, woran ich mich orientieren soll. (Welche Aktie, welcher Fond...)

Gibt es evtl irgendwelche Tipps-Seiten / gute Tutorial-Seiten....?

Mir geht es hauptsächlich darum, erstmal Erfahrung damit zu machen, damit ich nach dem Studium entscheiden kann, ob ich damit weitermache.

...zur Frage

Aktien! Warum fällt VERMöG.MGMT SUBSTANZ A € von der Allianz so stark?

Ich habe einen Fond bei der Commernzbank von der Allianz für VERMöG.MGMT SUBSTANZ A € (ISIN LU0321021072 | WKN A0M16R). Er ist konservativ mit nur 20%Aktien, aber seit 3 Wochen macht er pro Tag, jeden Tag minus 0,5%, wie kann das sein? eigentlich sollten feste Anleihen, den Minus von den Aktiens ausgleichen? Wenn ich mi den Aktienmarkt so anschaue, habe ich eigentlich nur so einen großen Wertabsturz über einen so langen Zeitraum!!! Vielleicht kennt sich ja jemand aus

http://kurse.boerse.ard.de/ard/fonds_einzelkurs_uebersicht.htn?sektion=kurzportrait&i=5909161&seite=fonds&chartzeitraum=300

...zur Frage

Hedgefondsmanager - Abitur,Studium,Arbeitsgeber?

Hallo
ich will Hedgefondsmanager werden bzw. später meinen eigenen Hedgefonds leiten und eine Beteiligungsfirma besitzen...
...um das zu machen. enötigt man vorallem KUNDEN & STARTKAPITAL.
Und deswegen frage ich mich wie ich ''anfangen'' soll bzw. was ist ein typischer Weg zum Hedgefondsmanager? Erstmal als Analyst und dann Investmentbanker und dann Hedgefondsmanager oder welchen Beruf sollte man als ERSTES ausüben??
Was sollte ich am besten studieren?Welche Universität ist die beste für mein Vorhaben?(Eine GUTE Universität aber eine Universität in der man GUTE Chancen hat reinzukommen also nicht Harvard oder so wo ein 1,0 Abitur nichtmal reicht - und am besten in der Nähe von Deutschland,Schweiz,Österreich (vielleicht auch London oder New York)?Ist die St.Gallen Uni gut?Was soll ich nach dem Studium machen (guter Arbeitgeber? mit Karrierechancen?)?Habt ihr Erfahrungen?Tipps?
Danke!

...zur Frage

Warren Buffett Aktien?

Ich wollte wissen in was hat Warren sein Geld investiert es gibt ja Aktien, Fonds und noch andere Sachen.

Hab ich das richtig verstanden er hat Anteile( Aktien) von Berkshire Hathaway gekauft und es anschließend zu 100% übernommen oder wie war das ganze??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?