Wenn 2 Länder Krieg haben z.b USA und Nord-Korea müssen die ihre Flugrouten dem anderen Länder sagen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Dein beispiel hapert ein wenig. Es würde für die USA einfacher sein nach Westen über Japan zu fliegen, als über ganz Europa und Asien.
Entsprechend müsste man sich an Japan wenden.

Ich bin nicht sicher, ob man die genaue Flugroute mitteilen muss - würde eher zu einem Nein tendieren - aber man braucht auf jedenfall die Erlaubnis der Länder, die überflogen werden.
Fliegt man ohne dessen Wissen in ihren Luftraum, wird ersteinmal Alarm ausgelöst. Das Flugzeug wird aufgefordert sich zu identifizieren und ggf. dazu gedrängt abzudrehen oder zu landen.
Im Notfall wird das Flugzeug eben abgeschossen, gerade wenn es ein Kriegsflugzeug ist.

Gerade wenn man als Land zwischen zwei bekriegenden Ländern liegt, ist man da besonders vorsichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Nordkorea haben die USA zig Optionen. für die sie keine Genehmigung bräuchten. Allerdings können se nicht einfach so die Korridore der zivilen Luftfahrt stören. Sie müssten ihre Routen so planen, dass sie diese meiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal auf einen Globus. Dann stellst du fest, dass zwischen den USA und Nordkorea nicht China liegt, sondern der Pazifik.

Du stellst auch fest, dass Seoul keine 50 km von der Grenze nach Nordkorea entfernt ist - und bei einem Angriff der USA auf Nordkorea wohl umgehend von Nordkorea bombardiert würde, denn Südkorea wird als Marionettenstaat der USA angesehen. 

Zerbrich dir also nicht deinen Kopf über irgendwelche Kriegsphantasien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Josef07
08.07.2017, 21:25

Wie sollen so ein paar mit Tesa zusammengeklebten Schrotthaufen aus Sowjet Zeiten durch eine Mauer aus der stärkste Luftwaffe und Verteidigung kommen? Wenn es zum Krieg kommt dann ist Nordkorea je nach Eskalationsstufe etwas mehr oder etwas weniger atomverseucht; für die nächsten Jahrzehnte. Dieser Krieg, sollte er überhaupt erst ausbrechen was ich aber sehr stark bezweifle, würde innerhalb von Tagen beendet sein. OHNE große Verluste für Südkorea!

0

grundsätzlich ja, und nicht nur sagen, sondern auch fragen.  Das muss jeweils genehmigt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage ist ueberfluessig, denn die USA haben Stuetzpunkte in Suedkorea, sie muessen niemanden fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das muss alles genehmigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, aber die anderen länder können auf jets einfach schießen, die ihren luftraum verletzen

also sollte man es besser sagen

außer du fliegst über deutschland, unser wurstland hat so etwas wie nationalgefühl nicht

hier darfst du alles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich.

Was glaubst du würden die Chinesen machen, wenn sie ein nicht gemeldetes Kriegsflugzeug in ihrem Luftraum entdecken? Freundlich zu winken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?