Wenn 2 Arbeiter eine Baustelle in 10 Std schaffen, wie viele Arbeitende braucht man um es in 7 Std zu schaffen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

hier handelt es sich um eine umgekehrte Proportionalität: Je mehr Arbeiter, desto weniger Zeit wird für die Arbeit gebraucht.

Wenn zwei Arbeiter 10 Stunden benötigen, brauchen 20 Arbeiter eine Stunde, jedenfalls in Textaufgaben. Im wirklichen Leben würden sie sich wohl gegenseitig im Weg stehen.

In sieben Stunden fertig wäre die Arbeit dann mit 20/7, also drei Arbeitern, denn 2,857 kannst Du schlecht einstellen.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Stichwort: "Dreisatz"

Insgesamt umfasst die Arbeit an der Baustelle 20 Stunden ( 2 Arbeiter * 10 Stunden).

20 Stunden / 2 (Arbeiter) = 10 Stunden

20 Stunden / x (Arbeiter) = 7 Stunden
20 Stunden / 7 Stunden = x (Arbeiter)
20 / 7 = 2,86.


=> Man braucht 3 Arbeiter, um es in 7 Stunden zu schaffen ( Da es keine 2,86 Arbeiter gibt, sondern nur "ganze". Also muss man aufrunden)
3 Arbeiter benötigen dann genau 20/3 Stunden, also 6 Stunden und 40 Minuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im einfachen dreisatz rechen... 

ein arbeiter braucht 20 stunden weil er dann doppelt so viel arbeit hat... dann noch 20:7=2,85... gerundet 3 weil es keine halben arbeiter gibt... 

sprich wenn ich die halbe zeit will dann brauche ich doppelt so viele arbeiter... wenn ich es in ca einem drittel der zeit will brauche ich dreimal so viele arbeiter... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Arbeiter schafft es in 2 * 10 Stunden = 20 Stunden

20 / 7 = 2.86 (gerundet)

Da es keine nicht-ganze Arbeiterzahl geben kann, muss aufgerundet werden, auf 3

Man braucht also 3 Arbeiter / Arbeitende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hier mal gucken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3 - Satz!

Arbeiter. Stunden
÷2 2 10 ×2
×7 1 20 :7
= 7 2,86

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?