Wenn 15g NaOH und 400g Wasser vermischt werden, welche Molarität hat dann die Lösung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Lösungen gibt es von meiner Warte aus nicht! Das kriegst du auch so hin:

1. Wie ist die Molarität (Stoffmengenkonzentration) definiert?

   -      c=n(NaOH)/V(Natronlauge)

2. Du benötigst also die Stoffmenge vom NaOH, das gelöst werden soll! Wie viel Mol entsprechen also 15g NaOH?

   -      n=m/M (Woher bekommst du M, die molare Masse?)

3. Welches Volumen hätte die die hergestellte Lösung?

   -      Wie viel l entsprechen 400 g Wasser (Hinweis: Die Dichte von H20 ist hilfreich dabei.)

Achtung: Da mit V das Volumen der Natronlauge (Lösung) gemeint ist und im Prinzip nicht nur das des Wassers, müsste man das Volumen vom Wasser+ NaOH berechnen. Da der Volumenunterschied aber vernachlässigbar gering ist, muss das für die Schulchemie nicht berücksichtigt werden.... ;)

Bei Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von musicmaker201
10.09.2016, 12:57

Schöne Antwort!

0
Kommentar von valli7411
10.09.2016, 13:10

kommt 0,9375 M raus?

0

Was möchtest Du wissen?