weniger wiegen wollen aber normale ernährung hat doch nichts mit magersucht zu tun oder?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mädels, kommt doch mal von der Size Zero Fantasie runter. Das ist NICHT schön und damit macht man den Körper genauso kaputt wie mit Übergewicht.

Man muss keine Angst vor einer zahl haben und man muss sich auch nicht hässlich fühlen, weil man 50 Kilo wiegt.

Heidi Klum ist nicht das Mass aller Dinge und Rippen zählen zu können ist auch nichts, worauf man stolz sein muss.

Lass dich beraten, spreche mit Familie oder Freunden, eventuell auch mit Caritas, Diakonie ect. auch ein Vertrauenslehrer kann helfen. Geh sachlich an die Sache.

SunnyGirlLaura 27.11.2013, 02:53

naja wiegesagt ich bin nicht knochendürr und möchte das auch nicht sein ! so ist das ja nicht. das sowas nicht schön ist weiß ich ja selber

0

Es ergibt schon Sinn das Magersucht mit dem Wunsch abzunehmen zusammen hängt. Aber Magersucht ist das krampfhafte Verlangen immer schlanker/dünner zu werden und die Grenze nach unten ist offen. Deswegen ist Magersucht eine physische Krankheit und gilt als Essstörung. Es tritt auch mit Depressionen und das verlangen nach übermäßig viel Sport auf (studiere keine Midzin deswegen will ich mich nicht so weit aus dem fesnterlehnen).

Solange du einfach nur nicht "dick" werden willst und dich normal ernährst sollte es keine Anzeichen für Magasucht sein. Eine Richtlinen kann hier dein BMI sein, aber meiner meinung nach auch nur mit Vorsicht zu genießen.

Man darf das nicht zu schnell annehmen, aber auch nicht herrunterspielen, denn Magersucht ist tödlich.

Aber an deiner Stelle würde ich davon aus gehen das du bald von selber über die 50kg kommst und nicht versuchen das zwanghaft zu ändern.

Hey ich bin 17 und hab auch Angst 50 zu wiegen ich hab noch nie über 50 gewogen nur ich fühl mich dick ich hoffe nur dass das bei dir nicht so ist wenn das ist ganz normal dann Nacht dein Unterbewusstsein klick ne so 50 oder drüber will ich nicht da hab ich mich unwohl gefühlt aber wenn du normal isst und alles ist das keine Magersucht nur du solltest das mit der 50 in den Griff bekommen sonst machst du das mit dem Erbrechen weil du wächst ja noch ;)

SunnyGirlLaura 27.11.2013, 02:33

aber wieso gibst du mir so einen tipp, wenn es bei dir selber so ist ? :D wie groß bist du denn?

ich fühle mich zwar nicht komplett dick, wünsche mir aber schlankere oberschenkel und einen flacheren bauch, auch wenn andere sagen ich hab es schon

0

Du hast ne gute Freundin! Die versucht Dir die Augen zu öffnen und macht sich bestimmt tierisch Sorgen um Dich! Du hast vielleicht noch keine Magersucht aber es liest sich so, als wärest Du auf dem Weg dahin... Wie groß bist Du? Und was wiegst Du? Kennst Du deinen Bodymassindex? Google den mal aus! Und mach die Augen auf! So wie Du über Essen, Keks und Panik vor Gewichtszunahme schreibst, da klingeln auch bei mir die Alarmglocken!

SunnyGirlLaura 27.11.2013, 02:35

was hat der keks damit zu tun ? :P

mein bmi sagt mir das ich im unteren bereich des normalgewichtes bin. ich bin ca. 1,64 und wiege normalerweise über 49, da ich in letzter zeit aber schlafstörungen habe und weniger esse , wiege ich nun über 48

0

Wenn du so klein bist wie ich (1,50 m) sind unter 50 kg kein Problem.

Bist du allerdings 1,70 oder größer bist, sieht es schon anders aus.

Ganz einfache Idee:

Geh nicht mehr auf die Waage!

Es gibt genug Dinge im Leben um die man sich sorgen muss. Dazu sollte keine Zahl gehören.

SunnyGirlLaura 28.11.2013, 14:17

ich weiß, aber man geht irgendwie automatisch auf die waage O.O

0
jiva87 28.11.2013, 15:45
@SunnyGirlLaura

Dann verschenk sie, schmeiss sie weg, was auch immer.

Ich hatte 4 Jahre keine Waage und hab sie auch nicht vermisst.

0
SunnyGirlLaura 08.12.2013, 20:18
@jiva87

meine freundin hat sich auch schon seit jahren nicht gewogen :P

klingt zwar doof, aber die waage ist so hübsch -

0

Was möchtest Du wissen?