Weniger Speichel produzieren

5 Antworten

Hey,

bewußt kann man die Speichelproduktion ohne Medikamente/Drogen glaube ich nicht so gut beeinflussen. Die Speichelsekretion wird u.a. durch unser vegetatives Nervensystem gesteuert. Der parasymphatische Anteil, der Anteil der aktiv wird wenn wir uns entspannen, steht im Kontrast zum sympathischen Anteil, der Anteil wenn wir Energie brauchen bzw. Stress brauchen.

Du hast das sicherlich schonmal gehört dass manche Leute die nervös sind unter Mundtrockenheit leiden. Das liegt daran dass dabei unser Sympathikus übermäßig aktiviert ist, dieser hemmt nämlich unter anderem unsere Speichelproduktion (Denn wieso brauche ich in einer Stressigen Situation Speichel? Wichtiger ist es hier Adrenalin zu produzieren etc.). Der Parasympathikus ("Rest and Digest") sorgt genau für das Gegenteil.

Wenn man nun also die Speichelproduktion herunterdrehen will, so könnte man sich unter Stress setzen (Wer will das schon?) oder man kann das ganze Medikamentös beeinflussen (mit Sympathomimetika (GEFÄHRLICH!)).

Lg

Das geht leider nicht. Warum brauchst du das?

Ich brauche es gar nicht:D War nur ne Frage aus Intresse.:-)

0

Das ist sicher keine Funktion im Körper, die sich irgendwie kopfmäßig steuern läßt.
Was hast Du denn für Probleme?

Was möchtest Du wissen?