Weniger Lust als Freund

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Und wenn du ihm mal was vorschlägst, was ihr probieren könnt - oder hast du das auch schon? Es ist so schwierig, dir was zu raten, weil du ja schon mit ihm geredet hast und alles. Hm... Ihm sagen, dass er sichs selbst machen soll, wenn er immer noch will und du nicht mehr? Oder würde dich das stören?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey , ui dass ist schwer. Du hast ja wirklich schon drueber gesprochen mit ihm. Also aufgarkeinen fall mit ihm schlafen wenn du keine lust hast, am besten sagst du einfach mal das was du hier gefragt hast ?...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein schwieriger Fall. Vielleicht wäre das eine Lösung, dabei zu lesen oder Filme schauen, vielleicht kommt er dann auch auf andere Gedanken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ultraviolett93 21.03.2013, 14:48

Wir schauen danach auch oft Filme, aber er fummelt dann nur an mir rum. Ich schau dann den Film und weise ihn freundlich daraufhin, dass ich das auch wirklich tun will.

Wir sind seit einem Jahr zusammen

0

Sexsucht, Libidoverlust, Impotenz und Unfruchtbarkeit werden immer häufiger. Langsam aber sicher rächt sich dass die Mastierhaltung so verschwenderisch mit Östrogenen umgehen darf, wir alle Getränke aus PET-Flaschen trinken. Alles in Plastikfolie verpacken oder gleich so verpackt einkaufen, das Meer verseuchen mit Plastikabfall. Und nicht nur das Mastvieh, nein auch wir Frauen werden seit 50 Jahren östrogenverseucht...mit der Antibabypille. Man sollte meinen das wäre dann nur ein Porblem der Nutzerinnen..aber NEIN...das Östrogen aus der Pile wird völlig intakt wieder ausgepinkelt und wird auch in der Kläranlage nicht neutralisiert oder entfernt. NEIN...es landet in jeden Trinkwasserglas aus dem Wasserhahn bei jeden anderen auch auf dem Tisch und verseucht so auch die Männer und Kinder und die Alten.

Du scheinst ja noch ausdauernd zu sein was den Sex angeht...oder ist da insgesamt eine Sexmüdigkeit langsam im Entstehen. Während bei ihm die Hormone in die andere Richtung verrückt spielen. Normal ist das auf jeden Fall nicht...obwohl man(n) in der Jugend schon sehr potent ist im allgemeinen.

Trinkt beide Schafgarbetee...mach ein Scahfgarbemassageöl für Euch. Macht Pläne wie ihr den Tag gestaltet und nutzt die PAUSEN für Sex.

Wenn es dir so zu viel wird, mach dir Gedanbken ob du noch an der Beziehung festhalten wilst...so als Mattratze zu dienen zum Abreagieren der Sexsucht ist nicht deien Aufgabe, dein Lebensziel. Und wenn er dann nicht mehr mit Dir zusammensein will, wenn du nicht allzeit beriet bist...dann war er auch nicht der Richtige.

Vielleicht nimmst du aber auch die Pille....und sie bremst deinen Eifer (bei vielen nicht selten bis auf Null). Kondome oder Spirale wären dann eine Überlegung wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Schnabelwal 26.03.2013, 09:07

Schilddrüse können bei ihm und bei Dir Sex zum Problem machen....entweder zuviel oder zuwenig Lust bereiten. Östrogene triggern Schilddrüsenerkrankungen. Bei der Hashimoto Thyreoiditis geht eine SD-Überfunktion (Hashitoxikose) voraus, die kurzfristig und krankhaft zu so extremer belastender Libido führen kann wie bei deinem Freund.

0

Keine Ahnung...Geredet haste ja sicher schon mit ihm darüber....Aber schon wenn der zickig wird,obwohl er ran durfte,würd ich den rausschmeissen..Du brauchst doch auch deinen Schlaf...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?