Weniger Lohn wegen Krankheit gerechtfertigt?

5 Antworten

Hast Du schon nachgeschaut, welche Zuschläge auf der Lohnabrechnung stehen, die nur nur dann bekommst, wenn diese anrechnungswürdig (Sonn-, Feierertags- Nachtzuschlag zum Beispiel, sind?

Nein das ist nicht zulässig. Der vertraglich vereinbarte brutto Lohn muss auch bei Krankheit komplett entrichtet werden

Muss der Arbeitgeber bezahlen wenn der Arbeitnehmer weniger als 6 Wochen krank geschrieben ist?

Der Arbeitgeber bezahlt mein Lohn / Gehalt nicht obwohl ich weniger als 6 Wochen krank geschrieben bin.?

...zur Frage

Gehalt gesperrt wegen fehlender Unterschrift auf Abmahnung

Hallo kurze Frage

darf man , aufgrund einer fehlenden Unterschrift auf einer Abmahnung (wegen zuspätkommens) als Arbeitgeber den Lohn bzw das Gehalt einbehalten???

...zur Frage

Darf der Arbeitgeber den Lohn zurückhalten (Krankmeldung nicht bei Krankenkasse eingereicht)?

Hallo zusammen,

Ich war im Vorjahr mehrmals krank (allerdings keine 6 Wochen am Stück) und habe die Krankmeldung nie bei der Krankenkasse eingereicht. Mein glück ist dass mein Hausarzt die Krankmeldungen en grundsätzlich einbehält und direkt der Krankenkasse schickt, allerdings war dass nicht der Einzigste Arzt bei dem ich in Behandlung war. da ich der Meinung war (lt. Meiner Mutter) dass es erst bei 6 Wochen interessant wird wegs Krankengeld, hab ich die Krankmeldungen für die KK von den anderen Ärzten weggeschmissen. Naja das Ende vom Lied ist dass mein AG mir diesen Monat meinen Lohn nicht ausbezahlt wegen diesen Krankmeldungen.

Was auch noch dazu kommt ist dass mein AG bei meiner neuen Krankenkasse angefragt, ich aber erst seit Januar dort bin, und sie somit auch garnicht die Krankmeldungen haben kann (lt. Der neuen KK).

Darf der AG überhaupt den Lohn deswegen zurückhalten?

Lg

...zur Frage

Mahnung wegen nichtgezahlten Lohn

Wie schreibt man eine Mahnung an den Arbeitgeber wegen nichtgezahlten Lohn?

...zur Frage

Soll ich mein ex-Arbeitgeber verklagen?

Ich habe bis zum Ende September bei dem Arbeitgeber gearbeitet(Befristetes Arbeitsverhältnis) normalerweise bekomme ich mein Lohn am Ende des Monats, ich habe noch nichts bekommen mein Arbeitgeber meinte, dass ich weniger gearbeitet habe als ich sollte(-5 Stunden wegen Klausuren) und meine Stunden sollen gerechnet werden und mein Lohn am Ende Oktober angewiesen werden, sollen ich ihn verklagen oder am mindestens Schadenersatz verlangen?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?