Weniger Freunde oder dich lieber mehere?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ich finde es wichtig, nur den engsten Kreis als Freund bei Facebook zu haben. Also wirklich nur Freunde. Du bist ja nicht mit 300 Menschen befreundet, das sind dann halt irgendwelche Bekannte. Die Anzahl der Freunde sagt überhaupt nichts über den Menschen aus und ja, ich fühle mich sicher weil ich weiß, dass ich meinen Freunden vertrauen kann, wenn ich Dinge dort schreibe die nicht viele Menschen was angehen. Bei 300 wäre das schon etwas schwieriger.

Versuch dich von dem Facebook-Zwang zu lösen und ein richtiges Leben mit richtigen Freunden zu leben. Das ist viel mehr wehr als das scheiß gefällt-mir-geklicke und dumme Kommentare zu jedem Scheiß. Das ist nichts mehr im Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist doch immer sicher, mit oder ohne Facebook. Die Werbefritzen wissen sowieso alles ueber dich. Wenn sie nicht so viele Freunde hat, kennt sie wahrscheinlich nicht viele. Attraktivitaet geht eher von deiner Persoenlichkeit aus, nicht so sehr wieviel Freunde du hast. Ich glaube ich bin nicht mehr oder wenig beliebt, egal ob ich ueberhaupt einen Account habe. Beliebtheit strebe ich im Moment nicht so an. Du meinst, viele moegen dich weil du tolle Fotos drin hast, ja kann sein, aber ich glaube wenn du gut drauf bist, lieben die Leute dich auch so, mit oder ohne FB.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist vollkommen egal, wie viele Freunde du im Internet hast. Wichtig ist, dass du keine Daten von dir ins Netz stellst, die du nicht mit den Leuten teilen willst, die sie einsehen können. Ob du nun keine oder hundert Freunde online hast, spielt hinsichtlich der Attraktivität und der "Sucht" keine Rolle.

Ich persönlich habe keinen eigenen Facebook-Account, muss aber mit dem Vereinsaccount ab und zu arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe genau 98 Freunde drin und 80 davon kenne ich persöhnlich. Der Rest ist Internetbekanntschaft. Du bist erst ''süchtig' wenn du keine freie Minute ohne Facebook mehr leben kannst und ständig einen Weg suchst online zu gehen. Mit der Sicherheit...naja. Es ist egal wieviel Freunde du hast, sobald du auch nur etwas über dich schreibst ist es alles auf einem riesigen Computer gespeichert, der all deine Daten sammelt. Facebook ist so ziehmlich das unsicherste soziale Netzwerk das es gibt. (es gibt allerdings noch andere.) Mit der beliebtheit ist das sone Sache, nur weil man viel''Freunde'' auf FB hat, heißt das nicht das man beliebt ist. Nimm dir das nicht zu sehr an. Ich wette du hast mit den meisten Leuten gar nicht viel zu tun. :) Ich habe eine Pro- als auch Kontra Meinung von Facebook. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also sicherer kann man so nicht sagen, kommt immernoch darauf an was du alles postest und veröffentlichst.

Wenn bei den 27 Leuten die richten dabei sind mit denen du gerne und viel schreibst kannst du auch mit wenigen Freunden sehr aktiv sein.

Viele Freunde bringen garnichts außer viel Spam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso sollte man atraktiver sein wenn man wenige Freunde hat? Sie hat wahrscheinlich weniger Bekannte oder hat nur ihr besten Freunde auf Facebook und du alle Bekannte. Sicherer würde ich nicht sagen wenn du alle kennst was meinst du mit Sicherheit? Ich glaube auch nicht dass man Beliebtheit an Facebook messen kann höchstens Dummheit. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Facebook sagt nichts aber auch gar nichts über die Person aus. Da kann der unbeliebteste der ganzen Schule 1000Freunde haben und der beliebteste 20 im RL ändert das nichts...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also, mit dem süchtig sein, ich denke das macht es nicht weniger.. attraktiver, jaa schon :o Und ich hab facebook, aber ich werde es auch löschen, ich fühl mich da nicht sicher :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo EmiiCupCake,

sogar Ich bin mir ziemlich sicher: Wenn dein Selbstwert-/Beliebtheitsgefühl von Facebook abhängt, dann läuft in deinem Leben etwas gehörig schief.

MfG Q

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso gebt ihr soviel auf Facebook? Sucht euch doch lieber richtige Freunde -.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alter alter, man misst sich doch nicht an Facebook Freunden... Habt ihr denn kein Leben mehr!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe 0 Facebookfreunde und das wird sich aufgrund des nicht vorhandenseins eines Profils auch nicht ändern. Sich einer Datenhure hinzugeben hat nichts mit attraktiv zu tun, sondern eher mit dämlich naiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Facebook. Die Währung der Gesellschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MIssChaos88
18.10.2012, 10:36

Ja leider! Ich habe mein Facebook-Konto heute gelöscht, weil ich kein Bock mehr auf den ganzen Mist hab!

0

Was möchtest Du wissen?