Weniger essen und jeden Tag am Morgen joggen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Weniger essen ist nicht so gut. Vorübergehende Änderungen sind wie eine Sandburg vor der nächsten Flut und enden nachhaltig meistens sogar mit mehr Gewicht. Joggen reicht auch. Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern oder Diät, normal gegessen. Achtung : Anfänger und / oder junge Menschen laufen meistens zu schnell, vorwiegend langsam im aeroben Bereich ist besser . Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können.

Ich wünsche Dir alles Gute.

"Schnell xy abnehmen" ist immer der Falsche Weg. Das ist Grund #1 für den Jo-Jo Effekt.

Abgesehen davon ist die Grundidee Schonmal nicht schlecht. 20min joggen ist ein Guter Anfang allerdings würde ich dir empfehlen mindestens einen Tag die Woche zu pausieren. Ausserdem ist es für Fett & Kohlenhydrat Verbrennung besser wenn du auch mal länger läufst, wenn auch langsamer. Also zum beispiel 2 mal die Woche 20min und 2 mal 40min joggen. 

Falls du ein fitness studio in der Nähe hast; Mache einen leichten Anfänger Trainingsplan ca 2 mal die Woche. So trainierst du deinen Ganzen Körper und auch das mit dem Abnehmen geht um einiges schneller. Falls nicht kannst du natürlich auch zuhause ein wenig den Rest deines Körpers trainieren (:

Gewicht ist perfekt noch n tipp trotzdem abends keine kolenhydrate abends oder gar nix

Was möchtest Du wissen?