Weniger Energieverbrauch: Kühlschrank durchlaufen lassen oder 1x pro Woche 12 Stunden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

wenn es sich ausschließlich um (nicht kühlpflichtige) Getränke handelt, also keinerlei andere Lebensmittel, würde ich auch C sagen.

Aber das kann man selber ausrechnen, wenn man weiß, wieviel Kw/h dieser Kühlschrank benötigt, um seine Kühlleistung zu bringen. Diese Kw/h-Leistung kannst du dann mit dem jeweiligen Strompreis, der nach Kw/h festgelegt ist, multiplizieren. Ist also relativ einfach.

Da eine studentische Kneipe aber in den gewerblichen Bereich fällt, müsst ihr mit kühlpflichtigen Produkten absolut sorgfältig umgehen. Das bedeutet u.a., dass die Kühlkette kühlpflichtiger Produkte niemals unterbrochen werden darf.

Wenn dies der Fall wäre, so müsstet ihr den Kühlschrank durchlaufen lassen.

LG Jürgen

3 - C
Wäre am günstigsten, wenn der Kühlschrank denn innerhalb 9 Stunden alles runterkühlt. Für die Laufzeit (insgesamt 24h) sollte er nicht mehr als ca. 2,90€ verbrauchen (Angenommen der Strompreis beträgt 0,30€/kWh).

JanErik2017 01.07.2017, 22:53

Wenn die Getränke nicht kühl genug sind, sollten der Kühlschrank 1 Tag vorher befüllt werden.
Das wäre immer noch günstiger als den Kühlschrank 1 Woche durchlaufen zu lassen.

0

Strommessgerät und Thermometer besorgen und nachprüfen ob es weniger Energie und die gleiche Kühlleistung erbringt.

Was möchtest Du wissen?