Weniger Bafög, weil Vater zu viel verdient?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

wenn im Bescheid steht, dass Einkommen deines Vaters angerechnet wird und deswegen deine Förderung gemindert wird, dann müsste laut Bescheid eben auch dein Vater die Differenz zahlen.

Er kann es freiwillig machen oder er kann wegen den 16€ eine Rechtssprechung nach dem BGB verlangen bzw. du müsstest dir den Unterhalt einklagen. Bafög gibt zwar an, dass Eltern Betrag XY zahlen müssen, aber da es dann Unterhalt ist, ist das dann schlussendlich nach dem BGB zu entscheiden.

Ich würde wegen den 16€ kein Theater machen. Wenn dein Vater es nicht freiwillig zahlt, dann würde ich es eher lassen als vor Gericht zu ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BussiBum
02.08.2017, 17:04

Hallo 

Danke für die schnelle Antwort.

Hast du villt auch eine Ahnung ob das Bafög Amt meinem Vater diese Information gibt und bescheid sagt, dass er den Betrag erbringen sollte oder ob ich buchstäblich den Stein ins Rollen bringen muss?

0

Was möchtest Du wissen?