Wenig trinken kann was passieren? Muss ich Angst haben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

wenig essen ist nicht so schlimm wie zu wenig zu trinken ! 1-2 ltr sollte man schon trinken, kommt natürlich auch auf die Aussentemperatur an !

gruß

Textauszug aus deiner vorherigen Frage:

"Mich interessieren nur was passiert wenn man nichts trinkt aber normal isst. Eig. Dürfte doch nichts schlimmes passieren oder? Ich meine in Nahrung steckt doch auch Flüssigkeit."

Nur mal so am Rande: in einem trockenem Brötchen steckt absolut keine Flüssigkeit und wenn du weiterhin so wenig isst und noch weniger trinkst, kippst du um. Das wäre nicht weiter schlimm, aber du könntest dir den Kopf aufschlagen und dabei hops gehen! Ist ernst gemeint!

irgendwann sagt dein Körper und Kreislauf stopp, und du kippst um, bzw dir wird schwindelig, kannst nichtmehr deine Höchstleistung erbringen.

Ja klar, bei dieser massiven Unterernährung wird sich dein Kreislauf irgendwann verabschieden.

Das Hirn trocknet aus, Kopfschmerzen haben endlich eine Ursache, die Nieren nehmen Schaden, das Blut dickt ein u.s.w.

Was möchtest Du wissen?