Wenig Sex und onanieren auch verboten?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hi

Als aller erstes..

Sprich mit iht darüber.. und zwar nicht im restaurant oder beim einkaufen.. setzt euch hin, so das ihr genug ruhe habt. Erklär ihr das genauso wie du es hier schilderst.. aber..

Frag nach ihrem befinden, ihrem gefühl.. nicht gleich rein in die vollen.. sondern langsam vortasten. Es kann durchaus sein, das sie schmerzen hat, sich nicht wohl fühlt.. oder so blöd es klingen mag, der alterunterschied.. und versteh mich jetzt nicht falsch.. sie an sich selbst zweifeln lässt, sie sich evtl schämt.. 

Sei einfühlsam und zeig ihr, das sie dir vertrauen darf..

Zum thema onanieren:

Das normalste der welt.. selbst paare die von sich sagen, der sex ist perfekt, onanieren.. sowohl mann wie frau.. um seinem partner liebe zu geben, muss man sich selber lieben können.. und das findet man an sich am besten beim alleinigen tasten, liebkosen heraus, was man mag.. also zieh dich zurück, und geniess das spiel fünf gegen willy..

Und auch eens der papst behauptet.. blind wirste nicht.. :)

Viel erfolg und alles liebe euch beiden

Das kommt leider häufig vor. Du solltest versuchen ihr bewusst zu machen, dass dir viel daran liegt. Fragen was du beim Sex auch für sie tun kannst, bzw. worauf sie lust hat. Versucht euch gegenseitig eine schöne Zeit zu machen. Leider klappt das nicht immer. Es kommt oft vor, dass mit der Zeit das Verlangen nach Sex sinkt. Wenn du ihr aber klar machst, dass es für die Beziehung wichtig ist, wird sie ggf. entgegenkommen. Wobei ich persönlich einen derartigen Zustand auch nicht toll finde, da es so zu sagen "gezwungen" rüberkommt. Vielleicht findest du etwas, was auch ihr Spaß macht beim Sex. Das wäre die beste Lösung für euch beide.

Erklär ihr einfach, dass du mit 25 ein hohes sexuelles Potenzial hast und das auch ausleben möchtest. Dass häufiger Sex auch für dich zu einer Beziehung gehört und, dass zwischen Sex mit ihr und Sex mit einer anderen, die Masturbation ein Kompromiss ist.

Aber natürlich solltest du es ihr in einem ruhigen Moment richtig erklären. Aber ehrlich, wenn sie es nicht versteht und dahingehend auch nicht einlenken will für einen Kompromiss, dann ist sie auch nicht die richtige.

Dein Körper, du kannst mit deinem Körper machen was du willst. Musst es ja nicht gerade so offensichtlich vor ihr machen.

Deine Freundin ist eine ziemliche Zicke wie mir scheint.

Das schütteln seiner Palme darf man sich nicht nehmen lassen xD Rede mit ihr darüber. Sage ihr das das so ziemlich jeder macht, auch mit Freundin. Sie sollte normalerweise Verständnis dafür zeigen. 

Viel Glück und vielleicht auch Spaß :-) 

Versuch es ihr nochmals zu erklären und sorry wenn sie nicht genug mit Dir schläft dann ist es ja normal das man es sich selber macht. Man(n) hat auch Bedürfnisse...

Ändert euren Alltag, verwöhn sie, oder führ sie mal in ein Restaurant aus. Es soll etwas Schwung in euer Liebesleben, dann habt ihr auch öfters Sex. 

Mach einen Filmeabend mit ihr mit Kerzen und alles drum und dran

viel Glück

Sie verlassen! Eure Beziehung hat keinen Sinn mehr. Und deine Freundin hat Probleme, die nichts mit Dir zu tun haben!

Die Sache beenden. Denn kein Sex und mastubieren auch nicht. Ne das geht gar nicht

Ihr lebt Euch gerade auseinander ...

versuche mit Ihr vernünftig darüber zu sprechen & frage sie warum sie es nicht möchte, dass Du masturbierst (ist ja dein Körper)  ... bevor es zu spät ist ( zu Spät = Trennung )

Faktisch alle Männer masturbieren & auch viele Frauen tun es 

Alternative: heimlich masturbieren

Deine freundin ist egoistisch ich mein ok wenn sie kein sex will mei aber dann das wi**en verbieten ist total unnötig und dumm mich würd das sauer machen ich würd ihr die krenzen zeigen und mich durchsetzen

Weiter onanieren und es ihr nicht erzählen. Sie hat dir nichts zu verbieten.

Wenn sie dich schon nicht befriedigen will darfst du es jawohl selber machen oder?

Was möchtest Du wissen?