Wenig Sex mit Partnerin?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nimmt Deine Freundin die Pille? Da diese hormonell eine Schwangerschaft bzw. unfruchtbare Phase vortäuscht, dämpft sie auch bei vielen Frauen die Lust auf Sex! "Mutter Natur" glaubt dann, dass sie ihr Ziel (Schwangerschaft) bereits erreicht hat und sieht keine Veranlassung die Frau zur körperlichen Vereinigung zu verführen.

Lasst Euch mal über hormonfreie Verhütungsmethoden wie Kupferkette/Kupferperlenball beraten!

Lies mal: http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/antibaby-pille-wie-belastend-ist-sie-fuer-den-koerper-15332903.html

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Nun ja, ich persönlich habe anhand deiner Schilderungen vielmehr Eindruck, dass du dich im Laufe der Zeit mehr und mehr zum Schluffi entwickelt hast.

Dass du den Haushalt schmeißt, sie beim nach Hause kommen mit einem Tässchen Kaffee empfangen willst und auch ansonsten sehr viel um sie herum zu wuseln scheinst, macht auf mich eher den Eindruck als ob du so langsam in dieser Beziehung die Frau bist.

Es wirkt auf mich persönlich so, als ob du alles Menschenmögliche tust nur um sie irgendwie gnädig für Geschlechtsverkehr zu stimmen.

"Ich erledige jetzt schön alles, dann biete ich ihr noch eine sorgenfreie Umgebung in der sie ihr Herz ausschütten kann, während ich ihr die Füße massiere, und dann wird Hasi schon Lust haben ordentlich von mir genommen zu werden." So wirkt das.

So funktioniert das aber oft nicht.

In manchen Teilen einer Beziehung zwischen Mann und Frau gibt es nach wie vor eine klassische Rollenverteilung, die von der Natur vorgegeben ist, ob man das will oder nicht. Und das bedeutet häufig, dass wenn der Mann sich so verhält wie du das momentan und wohl auch seit geraumer Zeit tust, dass dieses Verhalten eben gewaltig an der Unabhängigkeit und sexuellen Attraktivität des männlichen Partners kratzt.

Die Summe der Dinge, die du erledigst und vorbereitest um deine Partnerin gnädig zu stimmen, macht eben den Eindruck eines ziemlich Bedürftigen und irgendwo auch bettelnden Verhaltens.

Genau an den Stellen, wo Du den Eindruck hast dass du ihr auf den Keks gehst, solltest du ihr mal deutlich aus dem Weg gehen und auch mal Dinge für dich tun, die dir Spaß machen Ohne dass sie unbedingt dabei sein muss.

Und was bedeutet bitte "ich mag nicht so recht ins Bett gehen wenn sie noch nicht müde ist"? Warum? Hast du Angst, dass sie irgendetwas tut was dir nicht gefallen könnte, wenn sie noch putzmunter ist und du bereits im Bett liegst?

Alles in allem wirkst Du sehr unsouverän und abhängig. Du wirkst bedürftig nach Sex und strahlst es wohl auch sehr stark aus, denn der Eindruck deine Handlungen ist wie gesagt, dass du das alles nur tust damit sie hoffentlich schnell mal wieder die Grätsche macht.

Auf diese Weise wirst du aber keinesfalls schneller zum Sex kommen.

Das hab ich mir auch gedacht

0

Ich würde dir mal empfehlen ihr ein wenig Freiraum zu lassen. D.h. dass sie ihr Kaffe alleine machen sollte und du dann alleine ins Bett gehst ohne sie zu fragen ob sie mitkommt. Kurzgesagt ein wenig vernachlässigen.
Damit sie dich vermisst und dann selber zu dir kommt.
Weil Frauen sowie Männer auch wollen ab und zu mal Freiraum haben und ein wenig von ihrem Partner abstand halten ( ist nicht schlecht gemeint ).
Hatte dieses Problem auch dass ich einfach zu nett war und somit meine Freundin gedrängt hatte.
Aber nach ner Zeit wenn sie dich vermisst ( mit vermisst mein ich deinen nähe und deine Zuneigung ) kommt sie dann zu dir zurück.
Hoffe das würd dir Helfen :)
Mir hat es geholfen

Neuen Schwung ins sex leben?

Hey Leute,
Ich bin seit ca 3-4 Jahren mit meiner Freundin zusammen und unser sexleben war immer richtig gut. Doch in letzter Zeit habe ich das Gefühl das von ihr nichts kommt und alles von mir. Wir haben trotzdem noch oft Sex und wenn ist er auch immer gut, aber teilweise ist es langweilig.
Hat jemand Ideen neuen Schwung ins sexleben zubringen?

...zur Frage

Das erste mal bei einer professionellen Dame Dame sammeln - Wie seht ihr das?

Zu mir: Ich werde 25 Jahre alt Ende August. Ich hatte noch NIE eine Partnerin und NOCH NIE sex. Bin 172 cm groß und hab paar kilos zu viel und Brillenträger.

Ich habe enorme Schwierigkeiten damit eine Partnerin zu finden/zu bekommen. Ich werde immer abgewiesen, angelogen, verletzt und verarscht. Frauen meiden mich und erfinden lügen und ausreden damit sie sich nicht mit mir treffen oder abgeben müssen in der Öffentlichkeit. Dabei bin ich ein ehrlicher und aufrichtiger junger Mann, ich bin ich selbst und benehme mich auch gegenüber Frauen so (also dass ich auch mal frech bin und die Frauen nicht mehr auf ein hohes Podest stelle, etc.). Trotzdem ist es so dass mich Frauen nur als eine Art "Kumpel" immer nur ansehen aber sich trotzdem nie mit mir In der Öffentlichkeit sehen lassen wollen. Bei einer Kollegin hab ich es mal geschafft dass sie "ja" zu einem Treffen mit mir gesagt hat, aber inzwischen möchte sie das Treffen komplett bleiben lassen da sie denkt dass es bezüglich des Treffens in die falsche Richtung gehen würde (meinerseits). Deswegen kommt für sie ein Treffen mit mir nicht mehr in Frage.

Darüber hinaus sind meine Erfahrungen Mit Frauen auch nicht so die besten oder schönsten.

Da ich keine Beziehung haben kann weil einfach keine Frau was mit mir Anfangen möchte und sie sich da total weigern (ich zwinge sie nicht), dachte ich dass ich dann zumindest meine ersten Erfahrungen in Sachen Sex sammeln kann und wollte dann mal in nen puff oder so gehen. Eigentlich wollte ich ja mein erstes mal mit meiner ersten Partnerin haben aber es wird einfach nichts draus dass ich mit einer Frau je zusammen sein kann.

Wie seht ihr das, dass ich meine ersten Erfahrungen bei einer professionellen Dame sammeln möchte Ist das okay?

Es ist auch so dass mir manch andere schon gesagt haben dass ich mir die "Hörner" abstoßen muss, usw.

Wie seht ihr das?

...zur Frage

Angst pädophil zu sein

Hallo mich bedrückt folgendes Thema seit Sonntag. Ich war mit meinem Neffen (3 Jahre alt) im Kino und er hat die ganze Zeit auf meinem Schoss gesessen. Kurz vor Ende des Films, kamen auf einmal Gedanken in meinen Kopf, dass ich pädophil sein koennte und sie lassen mich seitdem nicht mehr los. Dabei stehe ich nicht mal auf das männliche Geschlecht. Wenn ich meine Partnerin küsse, dann denke ich immer an meinen Neffen (nicht sexuell sondern einfach das Gesicht taucht auf oder der Name in meinem Kopf) Das macht mir Angst... Ich schaue immer sein Bild an um.zu testen ob es mich erregt oder so... Aber gar nichts. adie Vorstellung an Sex mit Kindern ist wiederlich für mich... Ich habe auch sonst keine psyvhischen Probleme. IhIch habe nur wahnsinnige Angst mit meiner Partnerin zu schlafen... nicht dass ich dann an ihn denke. Kennt ihrbsowas.? Ich drehe durch

...zur Frage

Nachbar beleidigt, spannt, stalkt...

Hey, Also wir haben einen Nachbarn...den kann wirklich keiner Leiden..er wohnt mir direkt gegenüber..

Neulich, sind wir Mittags heimgekommen und mein Freund hat das Auto laufen lassen weil ich nur kurz ins Haus musste und etwas abholen. Wir wollten also gleich weiter fahren. Bis ich aber aus dem Auto ausgestiegen bin hat er schon gebrüllt " Mach das Auto aus du Blödmann" Man muss aber sagen, dass das Auto einen Sportauspuff hat, der aber eingetragen ist. Aber keine 5 Minuten später holt er seine Kettensäge raus und fängt an zu sägen. Das die auch Lärm macht ist ihm egal.

Wenn wir abends/Nachts heimkommen stellt er sich auf den Balkon und schaut runter wer heimkommt und wann man heimkommt. Schauen wir dann hoch, gehen gleich die Rollläden runter oder geht wieder ins Haus.

Früher, als ich noch kleiner war, stand er mit dem Fernglas auf dem Balkon und hat ins Haus geschaut.. Das ist jetzt aber nicht mehr vorgekommen in letzter zeit..zumindest hab ich es nicht gemerkt. Wenn ich mich aber in meinem Zimmer umziehen möchte hab ich ihn auch schon am Balkon stehen, gaffend gesehen...

Als mein Freund neu eingezogen ist bei mir, ist er auf "seinem" Gehweg, der eigl Eigentum der Stadt ist, mit den Vorderrädern gefahren um zu wenden. Keine Stunde später hatte ich ein Brief im Briefkasten "Mein Hof ist keine Private Wendeplatte".

Ich halt das wirklich nicht mehr aus. Ich komme mir total beobachtet von ihm vor. Es geht ihn einen fetten Mist an wann ich heim komme und mit wem ich heimkomme. Genauso kann ich mein Auto am Tag laufen lassen wenn ich das für richtig halte! Keiner der anderen Nachbarn fühlt sich dadruch gestört, das haben wir nach dem Vorfall am Samstag abgeklärt.

Jetzt gerade sägt er wieder mitten auf dem Gehweg mit seiner Kettensäge. Ich hab schon ständig die Rollläden unten..kann ds aber so nicht mehr machen, weil ich einfach Licht in meinem Zimmer/ Wohnung haben will..

Hilft da eine Anzeige? Reden hilft nichts..das haben wir alles schon versucht als ich noch kleiner war....

...zur Frage

onanieren in der beziehung?

hi, ich weiß nicht ob meine hormone verrückt spielen (bin schwanger) oder was auch immer... habe am we meinen freund am fernseher beim onanieren erwischt. er war sichtlich geschockt wie ich... habe mir nichts anmerken lassen und wollte eigendlich "mithelfen" aber er schob mich weg. ich dachte dann das er nur den druck minimieren wollte und mir dann folgt aber nöööööö. darüber reden will er nicht und ich muß sagen der letzten sex is schon lange her... sehe ich das zu verklemmt? liegt es an der schwangerschaft, oder was auch immer.... was ist mit meinen bedürfnissen???

...zur Frage

4. Date zwangskuss?

Guten Tag.

Ich 26 date zur Zeit eine Frau die mir wirklich am herzen liegt(28). Chatte schon seit 15 Wochen mit Ihr, haben uns bis jetzt 3 mal getroffen. Haben uns an den 3. Treffen wirklich gut verstanden habe sie bereits beim 2. mal versucht zu küssen, doch sie wollte nicht genau so wie beim 3. mal.

Habe sie deshalb auch gefragt warum sie nicht will, Sie sagte mir das sie dafür zu Schüchtern sei und sich viel Zeit lässt und deswegen die ganzen Männer abspringen bei ihr (Sie hatte noch keine Beziehung).

Nun wollte ich euch mal fragen da ich ratlos bin, soll ich sie einfach küssen obwohl Sie nicht will?was meint ihr.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?