wenig gegessen uns halben Kilo zugenommen?! Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wie oft wiegst du dich? Man sollte sich nicht öfter als einmal pro Woche wiegen, selbst wenn man abnehmen möchte (was bei dir aber absolut überflüssig ist). Gewichtsschwankungen von 1 bis 2 kg von Tag zu Tag sind gerade bei Frauen völlig normal, bedingt durch den weiblichen Zyklus, wodurch es zu vorübergehenden Wassereinlagerungen im Körper kommen kann. Diese Gewichtsschwankungen fallen aber nur dann auf, wenn man sich zu oft wiegt. Das solltest du also lassen, ebenso wie das Kalorienzählen, das ist bei deinem Gewicht absolut überflüssig! Wenn du dich gesund und ausgewogen ernährst und dich ausreichend bewegst, wirst du auch ohne Kalorienzählen nicht übergewichtig.

Kommt auf den Metabolismus an und eben auch darauf WAS du ist.

Fettlastiges wird natürlich leichter zu Fett umgewandelt - hast du darauf geachtet? Und Gewürze sind auchz nicht zu verachten (wedren meist nicht bedacht) denn zB übermäßig viel Salz zu essen speichert Wasser in deinem körper, der dann ein paar tage braucht um wieder abgegeben zu werden...

Außerdem: viel Trinken, damit dein Körper viel über die Niere ausscheiden kann

Außerdem, noch was wichtiges: Psychologie. Wenn du dich zu sehr reinsteigerst sschaltet dein Kopf quasi um. Kein scherz, denn dein Körper möchte (wie eben in der Steinzeit) das Fett behalten und ansetzen, denn es sind quasi unsere Batterien. Deshalb passiert es dann schon häufig das dein Kopf demnach versucht alles was er kann dort hinein zu setzen - was eben der Diät dann entgegenwirkt.

Viel mehr fällt mir mit den Angaben nicht ein :/

Dein Körper merkt wohl, dass du "zu leicht" bist. Du solltest bei 1,66 m Größe ca. 50-55 kg wiegen. - Bei Untergewicht reagiert der Körper auch kurzzeitig mit Einlagerungen von Wasser... nach dem Motto: Wer weiß, wann wieder getrunken wird...

Musst dir halt darüber gedanken machen was du isst, dieser Kalorien Wahnsinn, der in Deutschland so groß gemacht ist, ist lächerlich. Kalorien ist nur einer von vielen Faktoren, die bei der Gewichtszunahme eine Rolle spielt.

Warte mal, wenn du morgen dein "großes Geschäft" machst, hast du 523 g weniger!

Dieses Kalorien- und Grammgezähle... ;(

Ich würde an Deiner Stelle morgen einfach fasten und heute natürlich das Abendessen ausfallen lassen. Dann sollte das wieder passen ;-)

ehm du weißt aber schon, das dir nur noch 2 kg zum Untergewicht fehlen oder ???? Also nix mit abnehmen! :D Darf ich fragen was dein Wunschgewicht ist ?

Einfach nur auf 49 kg bleiben. Und das genau,kein Gramm mehr sonst fühle ich mich nicht mehr wohl

0
@HelloBye1
Und das genau,kein Gramm mehr sonst fühle ich mich nicht mehr wohl

Das klingt für mich schon etwas besorgniserregend. Wie kann man sein Wohlbefinden an wenigen Gramm Gewicht festmachen? Pass auf, dass du nicht in eine Essstörung rutschst!

0

Was möchtest Du wissen?