Wenig essen vor saufen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die überlegung ist gut, aber ich bezweifle dass das so stimmt. Am besten ganz normal essen - nicht übermäßig viel in sich reinschaufeln weil man dann mehr verträgt, aber auch nicht fasten weil man dann weniger verträgt. Auf leeren magen wirkt alkohol zwar stärker bzw. Schneller, aber es geht dir auch sehr viel schneller schlecht, du übergiebst dich schneller. Deshalb: wenn du hunger hast, iss etwas. Wenn nicht dann lass es. Aber auf leeren magen trinken ist genauso schlecht wie wenn du übermäßig viel trinkst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß aufjedenfall dass man auf leeren Magen weniger verträgt sprich -> du brauchst weniger zu trinken um die selbe Wirkung zu erzielen als sonst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein! im gegenteil: wenn du wenig vor dem alkohol isst kommt der Szoff novh schneller in deinen Kreislauf. Du wirst also 1. schneller betrunken (und ob das postiv ist?) und deine Leber wird stärker geschädigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sevenseaslp
21.11.2015, 11:23

Das verstehe ich nicht, ich trinke doch dann z.b nur 75ml reinen Alkohol, wenn ich was esse brauche ich dann 125ml, die Leber muss also doch weniger abbauen

0

Am besten du kipst dir 1 Flasche Pfefi im Sturz(also in 15min leeren) und das auf nüchternen Magen. Ist echt Lustig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?