Wendepunkt und sattelpunkt berechnen?

1 Antwort

hast du für die ableitung 12x^3-48x^2+48x raus?

wenn du das gleich Null setzt, dann ist die gleichung für x1 = 0 erfüllt. Danach kannst du durch x teilen und mit der Mitternachtsformel auf die anderen Nullstellen kommen. 

Für sattelpunkte die 2. ableitung gleich Null setzten

2.Ableitung: 36x^2-96x+48 = 0

Also wenn ich die Ableitung dann Nullsetze und mit der polynomdivision lösen will, kommen nur komische Zahlen raus. Bei der zweiten Ableitung genau so. Da muss ich doch die pq Formel nehmen oder?

0
@mamii7

ja die pq Formel ist quasi das selbe wie die Mitternachtsformel ^^

Du musst keine Polynomdivision machen...du kannst doch einfach durch x teilen wenn du x=0 ausschliest...oder was meinst du?

0
@PatriziaV

Dachte bei 12x^3-48x^2+48x in die extrempunkte zu ermitteln.

0
@mamii7

ja aber die Gleichung 12x^3-48x^2+48x = 0 ist ja gelöst wenn x=0 ist. Somit ist deine erste Extremstelle bei x=0. 

Dann kannst du die Gleichung einfach durch x teilen und du bekommst: 12x^2-48x+48=0 und das kannst du dann mit der pq Formel lösen :)

1
@PatriziaV

Wusste nicht, dass das so geht. Danke

0

Was möchtest Du wissen?