Wen würden ihr wählen, wenn heute irgendeine Wahl wäre?

Das Ergebnis basiert auf 36 Abstimmungen

einen der üblichen Verdächtigen (CDU/CSU, SPD, Grüne, Linke, FDP) 53%
eine andere Partei 28%
Partei der Humanisten 8%
Ich würde nicht wählen. (Begründung?) 6%
ÖDP - Ökologisch-Demokratische Partei 3%
Volt 3%
V-Partei³ - Partei für Veränderung, Vegetarier und Veganer 0%

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ohne eine seriöse Vorbereitung würde ich keine Wahl treffen.

einen der üblichen Verdächtigen (CDU/CSU, SPD, Grüne, Linke, FDP)

Auch wenn Politik häufiger mal dem Begriff "Schmierentheater" nahekommt und überall da wo Menschen am Werk sind, gar sogar über Macht verfügen, so manches im Argen ist, so ist doch unser System mit Sicherheit noch eines der besten Systeme und ganz sicher nicht geeignet damit Kasperlheater zu spielen (Ich denke da z.B. an "die Partei" z.B. in Tübingen).

eine andere Partei

Auf Landesebene ... Bayernpartei💪🏻 Auf Bundesebene die Union, wobei mir der Bund mittlerweile egal ist. Solange wir in Bayern noch vernünftige Realpoltik für unser Land und unsere Leute machen, soll der Rest der Republik doch von grünsozialistischem Kauderwelsch fantasieren.

einen der üblichen Verdächtigen (CDU/CSU, SPD, Grüne, Linke, FDP)

Allerdings mit Bedacht die Grünen auf keinen Fall.Und SPD Linke auch nicht und CDU Merkel.Eine erneute Wiederholung von 2015 das ging da schon daneben.Und Deutschland muss nicht immer sich so benutzen lassen.Alles nur wegen einer Zeit die schon ewig lang her ist.

eine andere Partei

Eindeutig die AfD, weil sie einige Punkte hat, die ich gut finde, wie z.B.

  • Abschaffung Rundfunkbeitrag
  • Abschaffung Grundsteuer
  • Abschaffung Erbschaftssteuer
  • Islamkritik
  • Beendigung Afghanistaneinsatz
  • Mehr Innen- und weniger Außenpolitik
  • Flüchtlingspolitik
  • Direktere Demokratie mit Volksabstimmungen.
die ich gut finde, wie z.B.
Abschaffung Rundfunkbeitrag

Warum?

0

Was möchtest Du wissen?