Wen muss ich anrufen wenn ich ein Pferd aus schlechter haltung retten möchte das mir nicht gehört?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, die zustaendige Stelle ist das Veterinaeramt und dort der Amtstierarzt. Normalerweise sind die dem Landratsamt angegliedert. Der kann offiziell etwas unternehmen und den Hof kontrollieren. Landratsamt in Deiner Stadt googeln, in der Zentrale koennen sie Dich dann entsprechend verbinden. Dort den Fall schildern, schadet auch nicht, wenn Du Fotos als Beweis hast, die Du zeigen oder mailen kannst. Sonst raeumt der Haendler den Stall einmal durch, bevor der Amtsarzt kommt und dann tut sich nichts. Ich weiss nicht, wie alt Du bist, lass gegebenenfalls einen Erwachsenen dort anrufen, manchmal wird man als Jugendlicher nicht genug ernst genommen. Erkundige Dich auch bei der Polizei, manchmal stehen solch schwarze Schafe schon unter Beobachtung und die freuen sich ueber weitere Zeugen etc. Der Tierschutz kann selbst, soweit ich weiss, nicht beschlagnahmen, sondern auch nur ueber den Amtsarzt. Informieren ist aber immer gut. Presse, z. B. B*** ist auch moeglich, meistens interessiert das die Halter aber nicht sonderlich.

Beim Tierschutz, Beim Amtstierarzt/Veterinäramt, Polizei, Presse - es gibt viele Möglichkeiten. Am besten alle zusammen alarmieren!

wende dich an tierschutzvereine. die kümmern sich darum

Pferd am Tag in der Herde, in der Nacht alleine in die Box

Hallo, ich will mir in naher Zeit ein Pferd kaufen, auf dem Hof meines Vaters währe auch eine artgerechte Haltung möglich. Die Nachbarin meines Vaters hat drei Pferde, diese stehen in einem Offenstall mit angrenzender Wiese. Ich könnte mein Pferd dazu stellen doch ich möchte mein Pferd in der Nacht in einer großen Box halten. Jetzt meine eigentliche Frage ist es für das Pferd artgerecht wenn ich es am Tag mit den anderen Pferde auf der Wiese lasse und in der Nacht in die Box bringe?? Bitte antwortet nur wenn ihr euch wirklich gut damit auskennt oder am besten selber ein Pferd habt. Danke im voraus

...zur Frage

Pferd hat angst vor wasser

Hallo das ist nun schon meine 2. Frage heute:D Also mein Pferd ist ein 6 jhriger Wallach und bei uns am Stall stehen die Pferde nun wieder auf der Weide und da fließt ein kleiner bach lang aus dem alle Pferde trinken.Nur mein Pferd trink nicht drauß und das ist ziemlich schlecht da er dann den ganzen tag ohne wasser draußen steht und sobald er reinkommt erstmal ewig trinkt dann steht er ca 1 stunde in der box ( mit paddock) aber pinkelt dann nicht . obald er geritten wird wird er dann ganz komisch weil er pinkeln muss und wird extre klemmig nd man kann teoretisch aufhören zu reiten weil nix mehr geht. wenn man ihn in die box stellt und abgesattelt hat pinkelt er und alles ist wieder ok. Jedoch kann ich nicht jedes mal mitten in der stunde ihn in die box stellen dass er pinkelt. ich hbae bereits versuch ihn ans wasser zu bringen jedoch kam ich nur 3 meter nah dran und alle anderen pferde standen im wasser und haben gesoffen und geplantsch nur er gng nicht dran ich wollte ihn mit möhren locken aber nichts ging.durch Pfützen gehen klappt zwar aber auc nur wenn es wirklich sein muss . beine abspritzen klappt aber gefällt ih auch nicht sonderlich. Weiß jemand wi ich ihm das wasser noch schmackhaft machen kann? LG

...zur Frage

Pferd hat Netz von Rundballen gefressen!

Als ich heute vor der Box meines Pferdes stand und mit einer Freundin geredet hab hab ich in die Box geschaut und gesehen dass er Netz vom heurundballen im Maul hatte! Habe schnell durch die futterluke reingegriffen und das Netz aus dem Maul ziehen wollen aber es ist dann abgerissen. Ist es schlimm wenn Pferde Faden von diesen Rundballen fressen ? Das war heute Mittag um 12 und er war bis eben unauffällig und super drauf. Zerstört die Magensäure sowas ? Lg!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?