wen mein insolwens fertig ist wie lange ist mann noch im schufer eingetragen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

6 Fehler in einem Satz unterzubringen ist schon eine reife Leistung!

"Die Schufa speichert die Eröffnung der Verbraucherinsolvenz drei Jahre lang in ihrem Register und später werden die einzelnen Verfahrensschritte vermerkt – erst zehn Jahre nach Insolvenzbeginn ist man für die Schufa wieder ein unbeschriebenes Blatt."

Quelle: http://www.ra-franzke.de/beratung/verbraucherinsolvenz/faq/schufa/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Die Eröffnung der Verbraucherinsolvenz und deren Beendigung zum Schlusstermin jeweils 3 Jahre zum Jahresende.Falls ein Insolvenzantrag abgewiesen wurde, jeweils 5 Jahre zum Jahresende.Während der Wohlverhaltenszeit ist die Ankündigung der Restschuldbefreiung gespeichert.Am Schluss des sechsjährigen Gesamtverfahrens speichert die Schufa den erfolgreichen Abschluss nochmals für 3 Jahre."

http://www.ra-franzke.de/beratung/verbraucherinsolvenz/faq/schufa/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3 Jahre, dann kann auf Antrag der Eintrag bei der Schufa gelöscht werden. Bitte übenoch mehr die Deutsche Sprache, es heißt Insolvenz!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?