Wen man hungert und dann noch sport macht kommt der jojo Effekt trotzdem?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Ja, da der Sport das Hungern noch unterstützt. Dem Körper bleiben noch weniger Kalorien, der Jojo Effekt wird also noch stärker auftreten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, daher sind auch Hungern und Diäten zum dauerhaften Abnehmen völlig ungeeignet - wie man gesund und dauerhaft ohne Jojo-Effekt abnimmt erfährst Du hier.

http://jojo-effekt.info/

Wenn durch den Sport das Kaloriendefizit zu groß wird kann der Jojo-Effekt ebenfalls grüßen lassen - dazu kannst Du auch hier in meinen Beitrag schauen.

https://www.gutefrage.net/frage/hilfe--nehme-ohne-grund-zu?foundIn=answer-listing#answer-153363918

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Jojo Effekt tritt gerade durchs Hungern auf, sobald du eben nicht mehr hungerst (und der Tag kommt bestimmt da du bemerken wirst dass dir Energie fehlt und du gar nicht richtig Sport machen kannst oder sogar zusammenbrichst). Wenn du Hungerst merkt dein Körper "Oha, Notsituation, bei Gelegenheit Fett einlagern!" Dein Körper wird sich jedes mögliche Kohlehydrat schnappen und in Fett umwandeln. Deshalb ist hungern fürs langfristige Abnehmen nicht geeignet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, nach jeder Diät kommt der JoJo Effekt. Du musst besser die Ernährung umstellen und Sport machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, kommt er. Denn bei zu wenig Protein/Kalorien baut der Körper unweigerlich Muskeln ab, ganz egal wieviel Sport man macht (mit viel Sport sogar eher noch schneller, weil der Bedarf steigt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich weis du scheibst es ist dein leben wir sollen uns auf die frage konzentrieren usw.

aber bei sowas kommt einfach was in mir hoch, da kann ich mich nicht zurückhalten, da muss ich einfach meinen senf dazu geben.

ob de jojo effekt eintritt liegt bei dir. wenn du jetzt bis zu deinem lebensende hungerst dann nicht, aber dann wirst du früher oder später an einer unterversorgung des körpers gestorben sein (und nein, ich übetreibe nicht).

da ich aber denke dass du irgendwann wieder normal essen wirst wird der jojo effekt kommen und zwar mit einem auftritt den du dir nicht vorstellen möchtest.

wie kann man nur so unverantwortlich sein und seinem körper so etwas antun wollen ? zu hungern und sport... wow... *klatscht in die hände* 

kannst froh sein wenn du das eine woche durchziehst ohne umzukippen oder nach einigen wochen im kranknehaus an ne magensonde angeschlossn zu werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht unbedingt. Ich kenne jemanden, der gehungert hat und nebenbei täglich 1 Std. auf dem Stepper war. 1 kg Abnahme pro Woche. Nach langsamen Steigern der Kalorien hält sie ihr Gewicht schon seit mehr als 1 Jahr, bewegt sich aber min. 1 1/2 Std. täglich. Diese Art Abzunehmen würde ich aber nicht empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer hungert, dem fehlt Energie, auch für Sport. Du hast die Wahl zwischen Gehirn einschalten oder Zusammenbruch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja. Du wirst ca. 80 Jahre alt. Wenn du es schaffst die nächsten 60 Jahre zu hungern und zu sportlen, dann natürlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen aber hungern ist sinnlos.

Die Fettverbrennung ist ein im Körper ständig ablaufender Vorgang. Das Ausmaß hängt immer vom Grad körperlicher Betätigung und damit vom Energiebedarf ab. Aber : Dein Körper greift in der Regel nur in Ausnahmesituationen auf Eiweißreserven zurück. Dies wird bei einer Diät oder Hungern der Fall sein.

 Das ist auch der Grund, warum dann neben den Fettpolstern auch die Muskeln schrumpfen. Diese bestehen nämlich größtenteils aus Eiweiß. Isst man wieder normal  folgt Jo-Jo. 

Gerade Ausdauersport oder gute Workouts wie Zumba reichen - alleine.

Auch gesuender-abnehmen.com stellt in einem Artikel fest : "Sport kann Jojo-Effekt verhindern" und kommt zu dem Resultat : " Fazit: Wer sich bewegt entgeht der Jojo-Falle". 

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Jojo Effekt kommt immer bei einer drastischen Diät.

Du musst nur dagegensteuern und nicht von heute auf morgen nach der Diät wieder normal essen.

Passe langsam deine Kcal Zufuhr nach oben an und beobachte, ab wann du zu viel zunimmst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Jojo Effekt kommt allein vom hungern, was du nebenbei machst ist absolut egal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann kommt er ja erst recht! ^^ Dein Körper versucht in dem Moment sich an jedes Brennmaterial das er kriegen kann zu klammern und wird alles einlagern ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Hugerst wirst du nicht mehr lange Sport treiben. Der Körper braucht Energie, mit der Zeit tut dir bei jeder bewegung die Gliedmaßen weh, schwer luft bekommst du u.s.w.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja.

Problem ist, wenn du ein so großes Defizit hast, werden auch Muskeln abgebaut. Dadurch sinkt der Gesamtbedarf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, der JOJO Effekt ist ein Mythologischer Begriff, der letzten Endes nur Unverhältnismäßigkeit in der Nahrungsaufnahme bedeutet. Was ich damit sagen will ist, das nach längeren Diätphasen viele den Fehler machen wieder ZUVIEL zu essen, anstatt sich genau auszurechnen wie viel man tatsächlich benötigt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ozz667
02.08.2017, 18:12

Andere Ursache ist, man hat in der Diät Muskelmasse verloren und dadurch einen geringeren Kalorienbedarf als vorher. 

1

Ja, auch dann bekommt man den.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?