Wen man ein Jahr nach Erhalt des Führerscheines mit 1,94 Promille erwischt wird und zur MPU muss muss man nach der MPU wieder den Führerschein ganz neu mache?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Fahrerlaubnis muss nicht ganz neu gemacht werden...

Aber eine erneute theoretische und praktische Prüfung kann prinzipiell verlangt werden.
Da du unten geschrieben hast, dass du noch in der Probezeit bist, hast du die Fahrerlaubnis ja anscheinend noch nicht sehr lange...da ist die Chance "höher" als bei jemandem, der sie schon lange hat. (da die Zeit ohne FE einfach mehr ins Gewicht fällt).
War es dein erster Verstoß, dann wird die Probezeit auf insgesamt 4 Jahre verlängert und du musst ein besonderes Aufbauseminar besuchen (da Alkohol)....das "normale", dass viele Fahrschulen anbieten reicht nicht.

Während des Entzuges ruht die Probezeit...je länger du brauchst um den Schein zurückzubekommen, desto höher ist die Chance, dass du erneute Prüfungen ablegen musst.
Auf die MPU gut vorbereiten...



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein aber eine Verlängerung der probezeit und eben nachschulung stehen dann an. Samt einer saftigen Strafe 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1,94 Promille? Da wäre ich nicht mehr in der Lage, ein Auto zu bewegen bzw. mich selbst noch zu bewegen. Zur MPU musst du definitiv, wie es danach weiter geht, musst du sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crack
25.02.2016, 12:37

Welche Frage wolltest Du damit beantworten?

0

Normalerweise hast du überhaupt keine Antwort oder sonstiges verdient wenn du betrunken mit dem Auto fährst. Da werd ich echt sauer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christian741
25.02.2016, 11:11

Ja das weiß ich und das ist auch verständlich  

1
Kommentar von Crack
25.02.2016, 12:42

@Becke15

Dann lass es doch auch.

0

Nein. Aber es ist fraglich, ob du die MPU überhaupt schaffst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hoermirzu
25.02.2016, 10:56

Statistisch fallen 50% durch.

0
Kommentar von Christian741
25.02.2016, 10:58

Das hört sich gut an weist du das den genau ?
Ich bin in der Probezeit und wurde erwischt  hatte auch einen Unfall
Darum frage ich das. Da mir keiner Auskunft geben will oder kann

0

Was möchtest Du wissen?