Wen ich jemanden in meiner Wohnung anmelden möchte, brauche ich dafür die Erlaubnis meines Vermieters?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Neuerdings, seit November 2015 muss man eine Vermieterbestätigung beim Einwohnermeldeamt vorlegen, um jemanden Anmelden zu können. 


Das hatte aber nicht den Grund der Nebenkosten etc. , sondern weil sich zu viele Menschen bei jemanden angemeldet haben, da aber nicht gewohnt haben ! Deswegen haben die halt dieses neue Gesetzt rausgebracht, wo man extra einen Bescheid vom Vermieter vorlegen muss. 

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar. Wenn jemand dauerhaft mitwohnt, muss er ja auch Nebenkosten zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das brauchst du! Eventuell müssen ja auch die Nebenkosten angepaßt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neuerdings kann sich derjeinge (Mieter) ohne Erlaubnis des Vermieters nicht mehr anmelden.

Die Vermieterbescheinigung ist zurück. Seit dem 1.11.2015 müssen
Vermieter Mietern wieder schriftlich den Ein- und Auszug bestätigen.
Vor über 10 Jahren war dies abgeschafft worden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?