Wen ich eine Vollmacht unterschrieben habe, wann kann ich diese spätestens rückgängig machen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Entweder hast du in der Vollmacht ein Datum drinn, bis wann sie gültig ist.

Ansonsten, einen Vollmacht macht man nicht Rückgängig sondern man fordert sie zurück. Somit ist sie ungültig, da der andere nichts mehr machen kann wenn er nicht mehr im Besitz der Vollmacht ist.

wenn du eine vollmacht unterschrieben hast, obwohl du nicht durftest z.b. weil du minderjährig warst/bist, dann gilt die sowieso nicht.

um ärger zu vermeiden, wäre es trotzdem ratsam, den Inhaber der vollmacht davon zu informieren. und ggfs. auch die stelle, wo er die vollmacht einsetzt. z.b. bei einer bankvollmacht würde ich die bank darauf hinweisen, dass sie vollmachten nicht anerkennen soll.

eine vollmacht kannst du jederzeit widerrufen und zwar ab sofort, wie schon geschrieben wurde.

Du kannst der entsprechenden Person die Vollmacht wieder entziehen. Jederzeit. Heute oder erst in zehn Jahren... wann Du möchtest. Das steht üblicherweise auf einer Vollmacht auch drauf: Daß sie gilt, bis sie widerrufen wird.


Eine Vollmacht kannst Du jederzeit und immer wieder zurück ziehen. Dafür gibt es keine termine.

Wenn wir wüßten um was es geht, könnten wir vielleicht helfen.

NOrmalerweise geht das,w ann mmer Du willst. Da gibt es keine Fristen.

Du warst das vorhin mit der Betreuung, ne..

Mein Dad war mal Betreuer für wen und unsere Anwältin sagte immer : Vollmacht kann jederzeit widerrufen w erden.

was für eine Art von Vollmacht?

liegt immer dran was genau drinsteht.

Was möchtest Du wissen?