Wen erwähne ich nun in meiner Bewerbung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Grundsätzlich geht es natürlich schon "Sehr geehrte Damen und Herren" in der Anrede zu verwenden, wenn Du allerdings schon mit der Fillialleiterin gesprochen und von ihr quasi schon die Zusage erhalten hast, wäre es natürlich nicht schlecht, wenn Du sie direkt mit Namen anschreiben würdest.

Vielleicht kannst Du ja einen Marktmitarbeiter - mehr oder weniger unaffällig ;) - nach dem Namen fragen, oder vielleicht findest Du den Namen im Internet oder dem Telefonbuch.

Viel Erfolg!


Wenn du dich bereits persönlich beworben hast ubd du morgen ein Gespräch hast, was willst du großartig noch schreiben?

Nehme morgen Dein Lebenslauf mit und gut ist

Wenn man den Namen nicht weiß würde ich immer sehr geehrte Damen und Herren schreiben und guck mal im Internet wenn es ein wenig größeres Unternehmen ist steht da bestimmt irgendwo der Name

Im Internet hab ich schon gerade nachgeschaut, dort steht kein Name:/

0

Notfalls "Sehr geehrte Damen und Herren", aber so gut ist das nicht. Versuch doch noch den Namen herauszufinden. Vielleicht im Internet?

Hab ich schon, vergeblich

0

Was möchtest Du wissen?