Wen die Ampel Rot wird und ich langsam auf die Ampel fahre und in 3 Gang bin muss ich runterschalten oder erst wen ich vor der Ampel stehen bleibe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie du willst, ich fahre immer langsam im ersten Gang ran und rolle meistens so lange vor bis wieder Grün wird, so kannst du schneller wieder beschleunigen weil du ja schon rollst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Runterschalten, wenn's "ruckelt", also der Motor knapp vor dem Abwürgen ist.

Leerlauf fahren geht auch, braucht aber mehr Sprit, weil dann die "Schubabschaltung" nicht anspringt ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schalten kannst erst dann wenn du stehst, hast ja den Fuß auf der Kupplung, den Andern auf der Bremse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paejexa
06.02.2017, 13:05

Hast du den Führerschein? Wenn ja, wie lange?

Ich hoffe dir ist bewusst, dass wenn man die Kupplung drückt, man auch schalten kann.. eigentlich ist es deine dämliche Antwort nicht wert, darauf zu antworten

0

mach mal die fahrschule fertig,da lernst das automatisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst vom 3. Gang in den zweiten Gang und dann in den ersten Gang? Geh einfach in den Leerlauf, roll ran und gut. Theoretisch kannst du machen wie du willst. Wundere dich nicht, wenn bei ersterer Variante Leute dein leicht ruckelndes Auto belächeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 556er
06.02.2017, 00:03

Es ist sowieso dilettantisch, in den ersten Gang zu schalten bevor das Auto steht. In den Zweiten geht gut auch ohne Ruckeln, spart Kraftstoff und Bremsen.

1

Was möchtest Du wissen?