Wen beglücktwünscht man zuerst?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meine eigenen Erfahrungen teile ich besser nicht mit.

Ich würde immer zuerst in das Bettchen des Babys schauen und den neuen Erdenbürger begrüßen. Und dann die Eltern gleichzeitig beglückwünschen.

Und sollte es bei euch ein normales Verhältnis sein, wird weder Sohn, noch Schwiegertochter einen Negativpunkt verteilen, wenn sie/ er nicht als Erste/r umarmt wurde. Die Freude sieht man nämlich in den Augen und hört man an der Stimme.

Waren Deine Erfahrungen so schlecht? Wir haben ein gutes Verhältnis, die junge Familie wohnt über uns im gleichen Haus, wir sind dann eine Drei-Generationen-Familie. Aber jede Generation denkt anders, das ist normal und ich möchte nicht gleich anecken!

0
@redlady4545

Ja, waren sie. Und das Ding mit dem 3-Generationen-Haus hatte ich auch, bin aber nach knapp einem Jahr von dort abgehauen.

1
@Nashota

Das tut mir sehr leid und ich hoffe das es Dir heute besser geht und Du Dich wohl fühlst 😌

0
@redlady4545

Es gibt keinerlei Kontakt mehr. Und die Zeit wird noch dafür sorgen, dass es gerecht zugeht.

Alles Gute für euch alle!

1

Wahrscheinlich wird der Vater (Euer Sohn) Euch ja anrufen in informieren dass das Baby da ist. Da kannst Du schon mal gleich am Telefon gratulieren und fragen ob es Mutter und Kind gut geht.

Genauso im Krankenhaus. Es ist doch gar nicht gesagt dass Du tatsächlich alle zusammen antriffst. 

Es kann genauso gut sein Du triffst zuerst den Vater schon im Flur.

Ansonsten kann man durchaus auch einfach alle anstrahlen und jedem nacheinander strahlend in die Augen schauen ohne was zu sagen und dann an alle beide gerichtet "Ich gratuliere Euch ganz herzlich und freue mich so mit Euch!"

 Ich tendiere dazu zuerst unsere liebe Schwiegertochter in dem Arm zu nehmen und vorher nur einen Blick auf das Baby zu werfen, da die Mutter doch den meisten Anteil an der Geburt hatte und wir ihr für dieses " Geschenk" unendlich dankbar sind.
 Du machst alles richtig.

Eigene Meinung zur Autoritativen Erziehung?

Was haltet ihr von der Autoritativen Erziehung?

...zur Frage

Wieso kann er mir nicht ins Gesicht sehen?

Hallo liebe Community, Ich habe seit längerem einen Mann im Auge. Er hat mich nach langem Warten endlich auf einer Veranstaltung angesprochen und wir haben uns nett unterhalten. Er hat die Nähe zu mir gesucht und mich immer wieder berührt , umarmt und teilweise sogar unsittlich berührt. Was ich aber als nicht schlimm empfunden habe da ich ihn ja schon länger ganz toll finde. Sogar meiner Arbeitskollegin ist aufgefallen dass er mich immer im auge hatte und die Nähe zu mir gesucht hat.  Ich habe Ihm am Ende des Abends meine Nummer zugesteckt und gemeint er könne sich ja melden falls er Lust habe wenn nicht dann werde ich es ja merken. Leider hat er sich nicht gemeldet. Jetzt hatte er in meinem Betrieb einen Termin gemacht und ich hatte vor ganz locker mir ihm umzugehen. Ich wollte ja nicht die zickige Tussi spielen bloß weil er sich nicht gemeldet hat. Ich war total freundlich als er rein kam.  Aber er ist mir direkt mit dem Blick ausgewichen und hat sich "gefühlt mit Absicht" nur mit meiner Kollegin unterhalten und mir kein Blick gewürdigt. Ich habe ihm doch nichts getan. Ich weiß gar nicht wie ich das jetzt interpretieren soll??!?! Der Mann ist über 40 das ist doch kindergarten. Liebe Männer was könnte denn der Grund dafür sein?! Mir zuerst an Hintern grabschen und jetzt nicht mal mehr in die Augen schauen können. 

...zur Frage

Wie findet ihr diese Namenskombination für Drillinge?

Hallo,

Freunde von meinen Eltern bekommen bald Drillinge und haben überlegt, ihnen die Namen Maya, Clemens und Sarina zu geben.

Wie findet ihr die Kombi und die Einzelnamen?

Was gefällt euch, was nicht?

Danke und lg

...zur Frage

Lehrer droht Schläge!

Also letzten Somme hatte ich einen Fotokurs, in dem wir (von der Schule her, also alles normal bloss eine Sonderwoche) mit photoshop gearbeitet hatten.

Als ich einmal mit ner billigen Kamera rumfaulte und Bilder machte (war unsere Aufgabe) berührte ich manchmal wegen langeweile an der Linse rumgefummelt habe.

Dann kam der Lehrer und hatte mich nur angeschaut. Als ich dann nichts gemacht habe, um eine "Antwort" vom Lehrer zu erwarten passierte nix.!

Später wieder das gleiche, und wieder starrte mich der Lehrer an, ich wartete auf Antwort und fragte : Sie, was ist denn los?

Wieder keine Antwort, beim dritten mal hat der Lehrer geschrien : So wenn du jetzt noch ein einziges Mal an der Linse herumfummelst, dann knall ich dir eine.

Darauf habe ich nachgedacht und wollte zuerst "versuchen sie's doch" sagen, aber hab mich nicht getraut.

Könnten die mich von der Schule werfen wenn ich dem Lehrer z.B "Mach's doch schau hier hab ich's gerne" oder einfach nur "machen sie's und sie kriegen eine Anzeige" oder so sage?

...zur Frage

Wieso läuft das alles so ab, bei Italienern?

Mein Cousin hat mit seiner Ehefrau (Italienerin) Zwillinge bekommen. Die Mutter von F (die Frau) ist die ersten Monate sofort bei den eingezogen & L (Er)‘s Eltern durften die Kinder noch kein einziges Mal sehen (auch nicht die Großeltern von ihm). Wenn man da anruft gehen sie nicht ans Telefon und zwischen den Eltern und L ist auch Funkstille seit ca. 2-3 Monaten. Warum ist das so? Ist das so üblich in Italien?

...zur Frage

Erfahrungsberichte Pille danach EllaOne?

Guten Tag ihr Lieben,

vorab möchte ich kurz anmerken, ja ich weiß es gibt keine Ferndiagnosen. Aber vielleicht war ja mal jemand in einer ähnlichen Situation und kann mir sagen wie es demjenigen ergangen ist.

Am 07.05. hatte ich meine letzte Mens und Eisprung war am Samstag, 21.05. Ich nehme zurzeit keine Pille, und auch sonst haben wir nicht verhütet. Meinem Freund war es dann doch lieber das ich die Pille danach besorge und so wurde es dann die EllaOne. Seitdem ist mir immer übel, ich hab im unteren Rücken immer ein unangenehmes Ziehen, meine Gefühle fahren Achterbahn, ich trinke unendlich viel, muss demnach viel häufiger auf Toilette und mein Hautbild hat sich schlagartig geändert.. Periode kündigt sich auch noch nicht an, wäre aber erst morgen dran.

Ein Baby nun wäre keine Katastrophe, aber eben auch nicht geplant. Aber unsere Kleine würde sich natürlich über ein Geschwisterchen freuen :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?