Wem wird Recht zugesprochen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Anzeigen kannst Du die schon, aber wenn Du keine Zeugen hast, dann kannst Du dir die Anzeige auch sparen - so wie du die Straße beschrieben hast, ist das bestimmt eine Anliegerstraße mit einer Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h. Wenn dann noch der Gehweg fehlt musst Du als Kraftfahrer auf Fußgänger besonders Acht geben und deine Geschwindigkeit weiter reduzieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also strafbar haben sich beide gemacht. Die Frau wegen Nötigung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, und der Typ wegen Nötigung und Körperverletzung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh sofort ins Krankenhaus lass deine Verletzungen dokumentieren. Hoffentlich hat du das Kennzeichen. Und dann direkt zur Polizei so eine Art von Selbstjustiz und Gewalt kann nicht einfach so hingenommen werden geh dagegen vor !!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?