Wem traut ihr mehr, dem saudischen Kronprinz oder dem iranischen Staatspräsidenten?

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

keinem 50%
Hassan Rohani 41%
Mohammed bin Salman 8%
beiden 0%

8 Antworten

Es geht doch nicht ums Vertrauen zu einem Politiker, um einer Aussage Glauben zu schenken oder nicht. Hier hilft nur der gesunde Menschenverstand und politisches und historisches Wissen. Und wenn man das einsetzt, kann man nur zu dem Ergebnis kommen, dass die Aussagen das saudischen US-Vasallen völlig unglaubwürdig sind. Das gilt auch für die "Einschätzung" der Vorfälle um die Tanker durch den britischen Außenminister.

genau .. und wenn man "qui bono" fragt, dann sind das die amerikanischen Hardline .. die sich aber selber kaum die Finger schmutzig machen würden.

1
keinem

Ich denke, dass das auf dir Vorfälle mit den Tankern abzielt. Im Moment ist vollkommen unklar, was da wirklich los ist. Und solange behaupten viele Leute viele Dinge. Davon kann irgendwo was wahres dran sein oder auch nicht. Nichts genaues weiß man nicht.

Hassan Rohani

Keiner von beiden ist das Unschuldslamm. Das Hobby des saudischen Kronprinzen ist es aber, seine Kritiker zu zerstückeln und dann alles abstreiten. Khashoggi könnte davon ein Lied singen, wäre er aktuell nicht zerstückelt.

In diesem einen speziellen Fall halte ich aber die iranischen Präsidenten für glaubwürdiger.

Was möchtest Du wissen?