Wem kommen die GEZ-Gebühren zugute?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn sie im Gegensatz zu den privaten Sendern Gebühren verlangen die mit teils brachialen Mitteln eingefordert werden, dann verlange ich auch, daß sie KEINE - aber auch wirklich gar KEINE Werbung schalten. Ansonsten möchte ich eine Gutschrift in höhe der anteilsmäßigen Werbeeinnahmen. Und zusätzlich angemessenes Programm.

Die Gebühren sollen die Öffentlich-Rechtlichen befähigen, ein ausgewogenes und unparteiisches Programm zu senden. Also ARD und ZDF, zusammen mit den dritten Programmen.

Wie gesagt, sie sollen ... ob sie es tun darf jeder für sich entscheiden :)

Den öffentlich rechtlichen Sendern im Fernsehen und Radio! Die senden zwar viel Schrott, gerade in ARD und ZDF, aber es werden auch tolle Reportagen mit unseren Gebühren finanziert. Vor allem in den dritten Programmen kommen viele tolle Sendungen, für die ich gerne bezahle! Und deswegen zahle ich, zwar mit Murren, auch immer brav meine Gebühren!

Ich würde den Mist auch nie bezahlen. Warum?

1) Ständige Wiederholungen 2) Werbung obwohl man schon viel Geld zahlt und nicht mal wenig 3) Falsche Informationen Zum Beispiel sollte die ESA ihr 50 jähriges Jubiläum feiern obwohl die ESA 1965 gegründet wurde also 39 Jahre alt. 4) Wozu wenn man es nicht nutzt

Jetzt sollten die mal einen einzigen Grund nennen warum das öffentlich rechtliche gut ist und das man dafür gerne zahlt. Die würden nie einen Grund nennen weil sie keine Gründe dafür haben.

Den öffentlich rechtlichen Radio- und Fernsehsendern (Also ARD & ZDF + deren angeschlossene Anstalten)

ARD und ZDF

Ich könnte auch gut auf den Mist verzichten, welchen die öffentlich-rechtlichen da immer senden!!!

MKRoxton

oeffentlich rechtliche

Was möchtest Du wissen?