Wem hat ein Anti-Schmerz-Katheter bei einem Bandscheibenvorfall geholfen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hat geholfen, während der Therapie die Schmerzen zu ertragen. Aber nur wenn eine konventiomelle Therapie auch Erfolg verspricht. Heutzutage wird immer wieder sehr vieles ausprobiert, und jeder Patient ist ein potenzielles Versuchskaninchen. Vor Jahren hat man sofort operiert, was sich oft als falsch herausgestellt hat. Heute wird weniger schnell operiert, was sich auch als manchmal falsch herausgestellt hat. Jeder Fall ist einzigartig. Deshalb immer mindestens 2 Ärztemeinungen einholen

würde, lieber einen Artzt fragen , warscheinlich war das nur ein platcebo

Wie werde ich Dominant?

Damit meine ich nicht sexuell oder bei Frauen sondern bei Kollegen in der Schule. Probleme die ich habe: Sie denken ich bin schwach und habe nichts zu sagen und alles was ich sage klingt ihn deren Ohren nur Blödsinn aber wenn jemand anderer was familiäres sagt finden sie es witzig. Wenn ich was erzähle wird mir nicht zugehört oder werend dem reden werde ich von wem anderen Unterbrochen. Wenn ich Musik höre und es andere nicht gefällt dann machen sie es einfach aus. Bis jetzt war das fast immerso zb in der Schule gibt es mehr Mädchen als Jungs also jeder Junge hat einen andere Kollegen mit dem er so wie ein Kollege was schreibt unternimmt und und .... bei mir nicht oder so. Kann mir wer helfen?

...zur Frage

Werden die Kosten für einen Anti-Schmerz-Katheter von der Krankenkasse übernommen?

Mein Bekannter hat es chronisch mit dem Rücken, ist teilweise auch abnutzungsbedingt. Jetzt erzählte ihm jemand von einem Anti-Schmerz-Katheter. Bei demjenigen hat das wohl sehr gut geholfen. Weiß jemand, ob die Kosten dafür von den Krankenkassen prinzipiell übernommen werden? Oder ist das noch nichts so im allgemeinen Programm?

...zur Frage

Anti-Schmerz-Katheter bei einem Bandscheibenvorfall der HWS- OP dann überflüssig?

Eine meiner Freundinnen hat einen Bandscheibenvorfall an der Halswirbelsäule. Der behandelnde Arzt riet ihr zu einem Anti-Schmerz-Katheter, weil sie wie irre Schmerzen hat. Sie hat aber Schiss davor und befürchtet außerdem, dass sie dann trotzdem operiert werden muss. Also zweimal eine Tortur hinter sich bringen. Wie groß ist die Chance, dass so ein Katheter eine OP überflüssig macht?

...zur Frage

Umschulung wegen Bandscheibenvorfall mit 20?

Ein Bekannter macht gerade die Ausbildung zum Mediengestalter und hat jetzt nach längeren Rückenbeschwerden einen Bandscheibenvorfall erlitten. Sollte er umschulen/eine andere Ausbildung machen, da er ja den ganzen Tag am Computer sitzen muss und die Probleme ja immer schlimmer werden? Er ist erst 20. Welche Rückenfreundlichen Berufe gibt es denn, wenn überhaupt? Briefträger?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?