Wem gehört die WHO bzw. Wer sind die Finanzierer dieser "Organisation"?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die WHO gehört zur UNO und wird somit von einem Großteil der Mitgliedsstaaten der UNO  finanziert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die WHO wird von den Mitgliedern finanziert.

Zur allgemeinen Kostendämpfung trägt bei, dass "Fachberater" der Pharmaindustrie die Entscheidungen erleichtern ;-}

Böse Zungen von "Transparency International" (https://www.transparency.org/) reden sogar von Korruption, die die Laune einzelner Entscheidungsträger heben soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Weltgesundheitsorganisation (englisch World Health Organization, WHO) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen mit Sitz in Genf. Sie wurde am 7. April 1948 gegründet und zählt 194 Mitgliedsstaaten.

https://de.wikipedia.org/wiki/Weltgesundheitsorganisation

Sie "gehört" der Uno. Zur Finanzierung steht auch etwas im Artikel.


http://www.who.int/about/en/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Siehe

https://de.wikipedia.org/wiki/Weltgesundheitsorganisation

Und warum bist du nicht selbst auf den Gedanken gekommen, z. B. hier nachzulesen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IanGaepit
07.02.2017, 10:58

Weil es sich offensichtlich um eine Suggestivfrage handelt. Der User will sicherlich darauf hinaus, dass die WHO von der "Pharmalobby" finanziert werden würde, und deswegen für diese Propaganda macht um etwa angeblich unnütze Impfungen zu fördern.

4
Kommentar von leutewachtauf
07.02.2017, 12:12

Ja 100% suggestiv. :D

0

Was möchtest Du wissen?