Wem gehört die Arktis?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

die arktis gehört niemandem, dafür gibt es so eine gruppenversammlung einiger länder die glaubig jede 5 oder 10 jahre abgehalten wird. die arktis ist zwar innerhalb dieser gruppierung in verschiedene länder "unterteilt" aber da wird darf nichts gebaut werden oder sonst was mit gemacht. man darf auch keine fahne irgendwo reinstechen, weil man sonst ernsthafte schwierigkeiten mit dem "herscherland" bekommen würde.

Franticek 06.10.2010, 16:00

;-) Ich glaube, du solltest erst mal nachsehen, was die Arktis ist, und sie nicht mit der Antarktis verwechseln.

0

Die Arktis ist kein Land, sindern nur eisbedecktes Meer, so gesehen gehört sie eigentlich niemandem, auch wenn die Russen voriges Jahr demonstrativ eine russische Flagge am Meeresgrund des Nordpols platziert haben.

Bei der Antarktis hingegen ist das komplizierter, schau dazu erstmal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Antarktisvertrag

Das ganze wird noch ein ziemlich heiß diskutiertes Thema werden, denn das Klima wird wärmer, Eis geht zurück, gleichzeitig steigt der Preis für Öl und andere Rohstoffe, die unter dem Eis vermutet werden...

Wie immer: Wiki ist dein Freund: http://de.wikipedia.org/wiki/Arktis

Lies nach bei Politik, Verwaltung, Anrainerstaaten ...

Das wird aber erst richtig interessant, wenn die Polkappen schmelzen und man an die Erdöl/-gasvorkommen ran kommt ...

P.S. Ich habe nur ein paar Minuten zum Finden gebraucht ... :-D

Die Arktis befindet sich zum größten Teil auf einem Mittelozeanischen Rücken, nach internationalem Seerecht können nur Festlandsockel zu einem Land gehören, von daher gehört die Arktis nach aktuellem Recht niemandem, das steht ja auch so im zugehörigen Wikipedia Artikel. Zitat:

"Der (geografische) Nordpol und das ihn bis zu einer Entfernung von mindestens 300 km umgebende Gebiet sind aber so weit vom Festland entfernt, dass sie nach derzeitigem Recht nicht im Besitz eines Staates sind."

Bleibt abzuwarten ob sich die Anrainer daran halten, die USA jedenfalls haben bis heute das entsprechende SRÜ Abkommen nicht unterzeichnet.

http://www.boell.ru/downloads/wettlaufumdie_arktis2009.pdf

Im Gegensatz zum meisten, was hier so in den Antworten steht:

Die Arktis ist komplett aufgeteilt unter den angrenzenden Ländern, und zwar nach den neuesten Einigungen nun endgültig.

DER KUCHEN IST AUFGETEILT !!

Hier nachzulesen:

http://de.wikipedia.org/wiki/PolitischerStatusder_Arktis

christianb219 07.10.2010, 00:48

Ich kann mich nur wiederholen:

"Der (geografische) Nordpol und das ihn bis zu einer Entfernung von mindestens 300 km umgebende Gebiet sind aber so weit vom Festland entfernt, dass sie nach derzeitigem Recht nicht im Besitz eines Staates sind."

0
OnkelBerni 07.10.2010, 08:37
@christianb219

Das mag völkerrechtlich so sein. Ich empfinde es aber als spitzfindig; denn die umliegenden Staaten haben sich längst darauf geeinigt (und wenn es das Einzige ist, auf das sie sich geeinigt haben), das Arktisgebiet bis zum Pol für sich zu behalten. Sie werden dem Rest der Welt o. der Völkergemeinschaft NICHTS davon abgeben o. zugestehen. So ist die Situation und so wird es bleiben.

Warum soll man diese Wahrheit hier nicht aussprechen ?

Ich tu´ es und werde mich davon auch nicht abhalten lassen.

Schönen Tag noch.

0

ein sehr großer teil gehört zu kanada -- ein weiterer großer teil zu grönland und zu russland

die inselgruppe spitzbergen gehört zum größten teil zu norwegen

Es wird noch gestritten! Die Russen haben vor einiger zeit eine Flagge am Grund des Nordpols abgesetzt und behaupten, es wäre nun ihrer. Im realem gehört ihnen aber nur ein Teil. Es wird zwischen einigen Ländern verteilt, und gehört im Princip keinem Land. "Noch nicht"

Die Russen haben auf dem Grund der Antarktis eine Russische Flagge verankert !!! Tja jetzt geht es darum die Antarktis auszubeuten !!!

bald gehört sie keinem mehr.

Was möchtest Du wissen?