Wem gehört der Hund nun rechtlich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nach 2 Monaten gehört der Hund dir nicht mehr, der Hund geht stillschweigend an den neuen Besitzer über.

Woraus soll sich das ergeben?

1
@michi57319

Nein, denn darüber haben sich die beiden ja gerade nicht geeignet und das hätte dann auch nicht 2 Monate gedauert, bis die Eigentumsübertragung wirksam ist.

Die Ersitzung ist in §§ 937ff BGB geregelt.

1

Sofort zum Anwalt. Wenn die Geschichte wie beschrieben ist sind die Chancen nicht schlecht, allerdings wenn Du auch die Unkosten erstattet haben willst, dann musst Du einen langen Weg gehen. Vielleicht geht es dem Hund auch aktuell gar nicht schlecht?

da solltest die die Polizei invovlieren Anzeige wegen Diebstahls.

Es liegt ganz offensichtlich kein Diebstahl vor.

2

Du solltest zur Polizei! Das ist strafbar

Was möchtest Du wissen?