wem gehört der Baum an der grenze

6 Antworten

Anhand der Masse an Informationen die du gibst, kann es nur eine richtige Antwort geben: wenn du ihn fällst, dann fällt er um.

Ich meinte eher was der Nachbar dazu sagen wird. Anfangs meinten sie noch das wir den Fällen sollen da er angeblich auf unserer Grundstückseigentümer ist. Jetzt da er gefällt ist meint er das der Baum in der Mitte liegt und die damit nicht einverstanden sind 

0

Irgendwer ist der Besitzer des Baumes, frag mal deinen Nachbarn, ob er ihm gehört.

Ich meinte eher was der Nachbar dazu sagen wird. Anfangs meinten sie noch das wir den Fällen sollen da er angeblich auf unserer Grundstückseigentümer ist. Jetzt da er gefällt ist meint er das der Baum in der Mitte liegt und die damit nicht einverstanden sind 

0

Auf deiner Seite; dein Eigentum, andere Seite; Finger weg, geht dich nix an.

Ist genau auf der grundstücksgrenze

0
@milko43

damit dürfte es dein Baum sein. Fällen wird nur auf deine Seite möglich sein.

0
@peterobm

hab grad gelesen, Baum liegt schon; warum die Aufregung?

1

Darf ich (in einem Schrebergarten) einen Baum fällen?

Moin Leute Darf ich im schrebergarten einen baum fällen???

Bundesland : BW (falls es euch weiter hilft)

...zur Frage

Müssen wir den Baum fällen?

Hallo, wir haben einen Baum in unserem Garten wo ein paar Äste auf das Nachbarsgrundstück ragen. Unser Nachbar beschwert sich darüber, wir wollten erst nur die Äste entfernen lassen doch dann würde der Baum kippen. Also will der Nachbar das wir ihn ganz fällen. Doch der Baum ist gesund und relativ alt, wir wollen den Baum nicht einfach fällen. Der Baum war auch schon da als wir wir das Haus gekauft haben. Gestern kam der Nachbar nochmal zu uns und meinte, dann würde es anders geregelt werden. Doch wer ist jetzt im Recht? LG

...zur Frage

Baum im Garten Fällen

Hallo,

Ich habe im Garten einen Kirschbaum der 50 Jahre alt ist, ich wohne in meinem Elternhaus, mein Vater hatte den Kirschbaum als er dort das Haus gebaut hatte, gepflanzt.

Nun wollte ich mit meinem sohn die äste ein wenig stutzen weil sie teilweise schon in nachbars Garten hängen.

Dabei fiel mir auf das der komplette baum überwiegen mit einem Blau/Grünem Pilz befallen ist, dicke äste konnte man teilweise einfach so abbrechen, da sie schon komplett morsch sind.

Vor einigen Tagen hatten wir auch einen kleinen Sturn dort gingen auch einige Äste flöten.

Nun würden wir den Baum gerne fällen, aber so einfach geht das ja nicht denke ich. Der baum ist gut und gerne 10meter hoch und ist recht breit gebaut.

Wo kann ich mir die bestätigung holen das ich den Baum fällen darf bzw ob überhaupt ? Und was würde so eine "Kontrolle" des Baumes in etwa kosten?

LG

...zur Frage

Soll man diesen Baum Fällen?

Meine Eltern streiten sich immer über diesen Baum. Mein Vater will ihn fällen, meine Mutter nicht.
Er steht ziemlich schräg, und ich würde gerne wissen, ob er eine Gefahr darstellt. Alle Nachbarn haben teure Autos, oder haben ihr Haus frisch renoviert. Fast alle sind gegen den Baum. Ich habe versucht die Situation zu zeichnen. Wer von meinen Eltern hat recht?

...zur Frage

Wem gehört der Baum, wenn von Mieter gepflanzt?

Wenn ich als langjähriger Mieter mit Zustimmung der Vermieterin einen kleinen und recht langsam wachsenden Baum der gewöhnlichen Art in den Garten pflanzen möchte, den natürlich auch pflege und mich ums Laub kümmere, dann habe ich doch stets das Eigentum an dem Baum, oder geht er automatisch in den Besitz der Hauseigentümerin über, sodass ich ihn jederzeit wieder entfernen kann?

...zur Frage

Kann ich meinen baum fällen?

Hallo, Kann ich eine Linde die auf meinem grundstück steht einfach fällen oder muss ich voher die Gemeinde fragen ? (ich wohne in nrw)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?